Immer beliebter
Matura an der HAK Hallein wurde vorgezogen

Stefanie, Katharina, Seda, Valona und Stefan bestanden alle die Recht-Matura mit „Sehr Gut“.
  • Stefanie, Katharina, Seda, Valona und Stefan bestanden alle die Recht-Matura mit „Sehr Gut“.
  • Foto: Elke Austerhuber
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

HALLEIN. Die Matura ist eine der wichtigsten Abschnitt im Leben eines jungen Menschen. Den ersten Schritt auf diesem Weg haben Schüler der HAK  Hallein bereits hinter sich gebracht. Aber wie ist das möglich, dass Schüler der Abschlussklasse bereits jetzt, im Herbst, die Matura absolvieren?Normalerweise war der Herbsttermin doch immer für jene Schüler reserviert, die es Sommer leider nicht geschafft hatten. Das hat sich geändert mit der neuen Reife- und Diplomprüfung.

Schritt für Schritt 
Nun ist es möglich, bereits im Herbst der Abschlussklasse eine von sechs Teilprüfungen in dem Fach „Recht“ zu absolvieren. „Wir haben uns ganz bewusst für die vorgezogene Matura im Fach ‚Recht‘ entschieden, da wir somit einen Teil der Matura bereits jetzt abschließen können. Natürlich braucht man dafür Selbstdisziplin und Ausdauer, da wir einige Wochen neben dem Schulalltag für diese Prüfung lernen mussten.“, erklären Katharina und Stefan ihre Motivation. Dass die vorgezogene Reife- und Diplomprüfung immer beliebter unter den Maturanten wird, beweisen auch aktuelle Statistiken. Möglich ist dies nur, da das Fach mit Ende der vierten Klasse HAK abgeschlossen sind. Inzwischen haben alle 23 Kandidaten ihre Prüfung abgeschlossen und der Kommission ihre Fachkenntnis in den Bereichen Ehe-, Unternehmens- und Verwaltungsrecht eindrucksvoll bewiesen. „Nun werden wir uns auf die Diplomarbeit und auf die restlichen Prüfungen im Frühling konzentrieren, bevor wir im Juni den HAK-Abschluss feiern werden.“, erklären die beiden Maturantinnen - und vielleicht angehende Juristen - freudestrahlend. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen