Woche der Salzburger Museen: Freier Eintritt und Sonderprogramme im Keltenmuseum

Wann: 11.05.2011 09:00:00 Wo: Keltenmuseum, Hallein auf Karte anzeigen

Die Woche der Salzburger Museen von 9. bis 15. Mai 2011 ist eine attraktive Gelegenheit, die Museen mit all ihren Besonderheiten und ihrer breiten Themenvielfalt näher kennen zu lernen. Der Sonntag, 15. Mai, ist zugleich der Internationaler Museumstag und der Internationale Tag der Familie. An diesem Tag laden zum Abschluss der Woche der Salzburger Museen die beteiligten Museen noch einmal freien Eintritt zum Besuch ein.
Mittwoch, 11. Mai, 9.00 bis 17.00 Uhr: Freier Eintritt und Sonderprogramme im Keltenmuseum.
Sonderprogramm:
10.00, 13.00 und 15.00 Uhr: Die Stadt und das Salz
Unter diesem Motto widmet sich das Museum an diesem Tag seinem zweiten Ausstellungsschwerpunkt, dem historischen Salzwesen. Bei einem Rundgang durch das Haus erwartet die Besucher/innen eine Besonderheit aus dem Stadtarchiv. Anschließend kann man an einer Führung auf den Spuren der Salzburger Erzbischöfe durch Hallein teilnehmen. In den verschlungenen Straßen und auf den einladenden Plätzen begegnet einem die mit dem Salzabbau eng verbundene Geschichte auf Schritt und Tritt.

Kinder- und Familienprogramm "Hallein forscht":
10.00 und 13.00 Uhr: Für die kleinen Besucher/innen werden kurzweilige Führungen mit anschließendem Grabungsleiter-Memoryspiel angeboten. Die Teilnehmer/innen erfahren, wie reich die Kelten durch das Salz wurden, aber auch wie schwer die Arbeit in den Salzbergwerken war.
14.00 bis 16.00 Uhr: Für Familien und Kinder ist das Museumslabor der Knochendetektive geöffnet. Wie alt wurden die Kelten, welche Verletzungen lassen sich heute noch nachweisen – diese und weitere Fragen können im Knochenlabor beantwortet werden. Die Teilnehmer/innen schlüpfen in die Rolle von Forschern und Forscherinnen. Zahlreiche Plastikknochen und Modelle können unter Anleitung untersucht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen