12.09.2016, 08:12 Uhr

Gleich zwei schwer alkoholisierte Fahrer

Zwei Alkolenker mussten am Sonntag ihren Führerschein abgeben. (Foto: Daddy Cool/Fotolia)

Zwei Männer wurden am Sonntag mit 3,02 und 2,44 Promille in Krispl und Hallein von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

TENNENGAU (tres). Zu gleich zwei Einsätzen mit schwer alkoholisierten Fahrzeuglenkern mussten Beamte der Polizeiinspektion Hallein am 11. September ausrücken. Ein 42-jähriger serbischer Paketzusteller war mit seinem Klein-LKW von Krispl nach Hallein unterwegs, als er aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Der Alkotest ergab einen Wert von 3,02 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

In Rif kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem 48-jährigen rumänischen PKW-Lenker; Der Mann rammte ein parkendes Fahrzeug. Der Alkotest ergab 2,44 Promille. Führerschein hatte der Lenker keinen mit. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Beide Lenker werden bei der BH Hallein angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.