20.11.2016, 11:28 Uhr

"The Marty G. & Stevo Show" Old Attractions and a Futurspective

Ausstellungsansicht, Foto Martin Gredler
Hallein: kunstraum pro arte | "The Marty G. & Stevo Show"
Old Attractions and a Futurspective
Martin Gredler und Stephen Mathewson

Zwei langjährige Künstlerfreunde feiern ihre Freundschaft und verwandeln den kunstraum pro arte in Hallein zu einer Winterakademie der Kunst.

Hallein: Die Künstler Martin Gredler und Stephen Mathewson kennen sich seit vielen Jahren und treffen sich nicht nur auf privater, sonder auch auf künstlerischer Ebene. Für die kommenden Monate haben sie ein veränderliches Raumkonzept erarbeitet, das von einer Retrospektive ausgehend, zahlreiche Bausteine ihrer Kunstproduktion unterschiedlich zusammensetzt. Interventionen, Verkettungen und Behauptungen verändern regelmäßig die gesamte Ausstellung. Das Publikum kann sich neben zahlreichen Veranstaltungen somit auch auf eine stets neue Anordnung der Exponate und sich wandelnde Ausstellungsarchitektur freuen. Martin Gredler blickt zurück auf eine intensive Phase der Vorbereitung: „wir integrieren Arbeiten von Freunden und Fremden, initiieren Workshops und Projekte mit Halleiner Institutionen und versuchen so den Blickwinkel stetig zu verändern.“ Durch die genannten Präsentations- und Vermittlungsmaßnahmen, wird das Projekt ein emsiges und fluktuierendes Ausstellungsgeschehen erzeugen. Unter Einbindung zahlreicher Betrachterschichten wird der Standort Hallein unterschiedlich beleuchtet und gleichsam ist es eine Bestandsaufnahme der aktuellen, regionalen Bewegung. Vielleicht gelingt es sogar ein paar kritische Fragen an die „Kulturstadt“ aufzuzeigen. Eröffnung ist am 10. November und ab diesem Zeitpunkt dürfen wir ein reges Treiben am Schöndorferplatz erwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.