Höller war nicht zu schlagen

Leopold Höller gewann in seiner Alters- und Gewichtsklasse souverän.
  • Leopold Höller gewann in seiner Alters- und Gewichtsklasse souverän.
  • Foto: HSV Kraftsport Langenlebarn
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tulln

Er ist und bleibt ein sportlicher Dauerbrenner und Vorbild für die Jugend: „Altmeister“ Leopold Höller holte sich bei den diesjährigen Österreichischen Meisterschaften der Masters zum nicht mehr erinnerbaren Male den Staatsmeistertitel.
FELDKIRCHEN / LANGENLEBARN (kaze). 80 Junggebliebene aus 30 Vereinen schritten bei den heurigen Titelkämpfen zur Hantel. Kraftsport-Legenden wie Rupert Mörth, Otto Wanz oder Udo Querch sahen eine vom ASKÖ Feldkirchen mustergültig organisierte Veranstaltung mit Videowall, Tombola, Buchpräsentation, Buffet, Musik und einem sportlichen Feinschmecker-Menü: Insgesamt zehn neue österreichische Rekorde wurden bejubelt – und ein Leopold Höller, der seine Alters- und Gewichtsklasse souverän gewann. Obwohl er aufgrund von Schulterproblemen nur im Stand reißen und umsetzen konnte, zeigte er sechs gültige Versuche und mit 65 kg Reißen und 85 kg Stoßen eine mehr als respektable Leistung. In der inoffiziellen Gesamtwertung der Altersklasse 6 (60 bis 64 Jahre) belegte er mit 311,33 Sinclair-Melzer-Punkten Rang 3. Damit gab es für die von Trenkwalder unterstützte Sektion Kraftsport des HSV Langenlebarn bei der ersten Staatsmeisterschaft des Jahres gleich die erste Goldmedaille.

Autor:

Bezirksblätter Tulln aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.