Sommerschießen: Tradition der Kirchberger Sportschützen

Thomas Kainz hat in der Kategorie Mitglieder gesiegt. Im Bild ist er mit Wolfgang Kölbel, Hermann Pistracher und Mario Hahnl.
2Bilder
  • Thomas Kainz hat in der Kategorie Mitglieder gesiegt. Im Bild ist er mit Wolfgang Kölbel, Hermann Pistracher und Mario Hahnl.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bettina Talkner

OBERSTOCKSTALL. Allen widrigen Wetterumständen zum Trotz, nahmen fast 80 Schützen am Sommerschießen 2017 des Sportschützenvereins (SSV) Kirchberg teil. Besonders erfreut zeigt sich der Verein darüber, dass sich immer mehr Frauen für den Schießsport begeistern. Landesschützenmeister Wolfgang Kölbel, der auch selbst aktiv am Wettkampf teilnahm, und in der Kategorie Gäste dritten Rang erreichte, war begeistert von der professionellen Organisation und Abwicklung der Veranstaltung durch die Kirchberger Sportschützen.

Schießkeller auf dem neuesten Stand

Die technische Ausstattung des Schießkellers in Oberstockstall bezüglich Beleuchtung, Kugelfang und Sicherheit entspricht den neuesten Entwicklungen. Es wurden Materialien aus Deutschland verbaut, welche über die höchsten Prüfungen und Zertifizierungen für alle Kaliber verfügen. Damit übernimmt der SSV Kirchberg eine Vorreiterrolle in Österreich.
Dass mittlerweile drei Mitglieder des SSV Kirchberg als Kampfrichter des ÖSB (Österreichischer Schützenbund) zertifiziert sind, unterstreicht das Engagement der Kirchberger noch weiter.

Schießsport ist Erholung pur

"Beim Schießsport muss man komplett abschalten. In sich gehen, mit Ruhe und Konzentration. Das ist der Erholungsfaktor, Schießen dient dem inneren Ausgleich", beschreibt Kassier Ernst Günther die Faszination. Erst dann komme der Ehrgeiz. Aktuell zählt der SSV Kirchberg 80 Mitglieder, die sich jeden Freitag zum Vereinsabend treffen. "Der im Prinzip zu 99 Prozent den Gästen gehört", so Günther.

Thomas Kainz hat in der Kategorie Mitglieder gesiegt. Im Bild ist er mit Wolfgang Kölbel, Hermann Pistracher und Mario Hahnl.
Es gab nicht nur Pokale im sportlichen Wettkampf zu gewinnen, auch Sachpreise wurden verlost.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen