19.10.2016, 13:42 Uhr

Dressur und Military: Lisa Pribil und Haflinger Mystery sind Vizelandesmeister

(Foto: privat)
LANGENLEBARN (red). Am ersten Oktoberwochenende versammelte sich die Haflingerszene im Reitstall Kottingbrunn. Dort wurden die diesjährigen Landesmeisterschaften in der Dressur ausgetragen. Um eine der Meisterschärpen zu ergattern, musste man in zwei Teilbewerben überzeugen. Vergeben wurden die Titel in den Klassen Jugend/Junioren und Junge Reiter/Allgemeine Klasse.
Am ersten Tag konnte die 13-jährige Lisa Pribil auf Mystery vom Tanneberg, das Duo trainiert in Langenlebarn, im ersten Teilbewerb den zweiten Platz und am zweiten Tag im zweiten Teilbewerb sogar den ersten Platz erreiten. Mit einem hauchdünnen Rückstand von nur zwei Zehntelpunkten bedeutete das den Vize-Landesmeistertitel für das Paar.
Damit hat Lisa Pribil und ihr erst 6-jähriger Haflinger Mystery vom Tannenberg in ihrer ersten Saison bereits je einen Vizelandesmeister in der Vielseitigkeit (Military) und der Dressur erreicht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.