04.04.2017, 09:01 Uhr

Landesmeisterschaften: RC Tulln radelt wieder

Die beiden „Bronzenen“ Rezek und Haselmann, die beiden Landesmeister Schalk und Hager sowie Ziska mit der Silbermedaille. Mit freundlichen Grüßen Josef Schalk (Foto: privat)

Zwei Landesmeister, einmal Silber und zweimal Bronze für den RC Tulln

BEZIRK TULLN (red). Beim zum 29. Mal durchgeführte Zeitfahren von der DOKW Ybbs nach Willersdorf und zurück wurden gleichzeitig die NÖ Landesmeisterschaften gewertet.

Fünf Fahrer vom RC Tulln

Bei diesem ersten Rennen der Saison über 12 Kilometer war der Radclub Rih Erste Bank Tulln mit fünf Fahrern vertreten und alle fünf holten sich LM-Medaillen. In der Klasse Master 7 wurde Norbert Hager mit dem Gesamtsieg zugleich bester M-7-Niederösterreicher und damit Landesmeister.
Josef Schalk fährt bereits seit 1964 Rennen und ist heuer altersbedingt in die Kategorie Masters 6 aufgerückt. In seiner neuen Klasse hat er ebenso wie Hager die Gesamtwertung gewonnen und wurde ebenfalls Landesmeister 2017.
Herbert Ziska bekam bei M 6 als Gesamt-Vierter in der LM hinter Schalk die Silbermedaille.
Mit jeweils neunten Gesamt-Rängen ging jeweils eine Bronzemedaille an Wolfgang Rezek (M 4) und Leopold Haselmann (M 3).

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.