Neuverfilmung für den Klassiker "Red Sonja" angekündigt

  • Foto: By Source, Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=15931518
  • hochgeladen von Bernhard Lindorfer

Dies ist natürlich eine Nachricht, welche die Riege von Fans des gepflegten Thrash Fantasy Films in Ekstase versetzt. Aus einem Exklusivbericht des Magazins Deadline geht hervor, dass sich die rothaarige Schwertschwingerin „Red Sonja“ wieder auf dem Weg in die Kinos machen soll.

Im Produktionsteam befinden sich Avi Lerner, Joe Gatta, Mark Canton und Courtney Solomon, welche laut deren Aussagen auch nicht lange fackeln und mit den Arbeiten beginnen wollen. Auch von der Erschaffung eines neuen Franchise soll gesprochen worden sein. Derzeit ist man auf der Suche nach dem passenden Autor dafür.

1973 wurde „Red Sonja“ bekannt und deren Comics von Autor Roy Thomas, wurden von Robert E. Howard`s Kurzgeschichten inspiriert. Nach wichtigen Parts in den Geschichten um den Barbaren „Conan“, bekam die Titelheldin 1985 auch ihren eigenen Kinofilm, in dem ebenfalls Arnold Schwarzenegger zu sehen war.

Trotz der damaligen Actionzugpferde Brigitte Nielsen als Sonja und Schwarzenegger als Lord Kalidor, wurde der Film ein qualitativer und quantitativer Flop, denn mit einem Budget von 17,9 Millionen Dollar, spielte der Streifen nur knapp 7 Millionen ein. Nichtsdestotrotz zählt „Red Sonja“ bei den Fans nach wie vor zu den Klassikern.

Angepeilten Starttermin und Schauspieler gibt es noch nicht, jedoch darf in nicht allzu ferner Zukunft mit News zum Projekt gerechnet werden.

Für alle jüngeren – hier geht`s zum Trailer der 1985er Version:
Trailer "Red Sonja"

Beitrag erstellt von:
Lindorfer Bernhard / Film-Total

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen