Mini Med-Vortrag
"Gut gekaut ist halb verdaut"

Mini Med Linz: Iris Huber, Christine Radmayr (Moderation), Michaela Perndl und Axel Hiebinger (von links).
  • Mini Med Linz: Iris Huber, Christine Radmayr (Moderation), Michaela Perndl und Axel Hiebinger (von links).
  • hochgeladen von Veronika Mair

LINZ. Entscheidend für unser Wohlbefinden sind eine gute Ernährung und ein funktionierendes Verdauungssystem. Zum Thema "Darmgesundheit – Darm und Co, Wissenswertes rund um den Verdauungstrakt" referierten kürzlich im Neuen Rathaus Linz Oberarzt Axel Hiebinger und Diätologin Michaela Perndl vom Kepler Universitätsklinikum sowie Iris Huber, Ernährungswissenschafterin der OÖGKK.

Richtige Ernährung ist sehr wichtig

"Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind die häufigsten Vertreter chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen. Beide haben gemeinsam, dass es zu einer chronischen Entzündung im Verdauungstrakt kommt", erklärt Oberarzt Axel Hiebinger. Die Diagnosestellung sei sehr komplex und soll laut Experten eine Kombination aus Krankheitsgeschichte, Labordiagnostik, Stuhldiagnostik, Endoskopie und bildgebender Diagnostik sein. Ursache für Probleme mit dem Darm war früher häufig mangelnde Hygiene. "Heute sind die Hauptgründe Stress, falsche Ernährung und wenig Bewegung", wie Ernährungswissenschafterin Iris Huber erklärt. Daher empfiehlt Diätologin Michaela Perndl die Ernährung faserreich zu gestalten und die Auswahl durch probiotische Lebensmittel wie Topfen, Joghurt, Buttermilch, Kefir und Sauerkraut zu ergänzen.
Weitere Informationen zum Thema auf www.minimed.at.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.