Vorträge & Workshops
In Lichtenberg drehte sich alles um die Gesundheit

Von links: Claudia Plakolm, Daniela Kitzmüller (Vitalzentrum Lichtenberg), Sabine Schardtmüller (ÖVP-Frauen Obfrau) und Daniela Durstberger (Bürgermeisterin Lichtenberg).
2Bilder
  • Von links: Claudia Plakolm, Daniela Kitzmüller (Vitalzentrum Lichtenberg), Sabine Schardtmüller (ÖVP-Frauen Obfrau) und Daniela Durstberger (Bürgermeisterin Lichtenberg).
  • Foto: Judith Willnauer
  • hochgeladen von Veronika Mair

Die Gemeinde Lichtenberg lud am Freitag, 18. September im Gemeindezentrum und am Ortsplatz zum „Langen Abend der Gesundheit“ ein. Die Begrüßung erfolgte seitens Bürgermeisterin Daniela Durstberger sowie Natinalrätin Claudia Plakolm in Vertretung von Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander.

LICHTENBERG. Die Freude war groß, dass es dem engagierten Organisatoren-Team trotz der verschärften COVID-19-Veranstaltungsbestimmungen in kürzester Zeit gelang, alle erforderlichen Schutzmaßnahmen umzusetzen, um die Gesundheits-Veranstaltung durchzuführen. Flexibilität war angesagt – so wurden die Ausstellerstände kurzerhand vom Gemeindezentrum auf den Ortsplatz verlegt. In den drei Gemeindesälen wurden die Aktivvorträge und Workshops mit begrenzter Besucherzahl abgehalten. „Unsere Mühen haben sich gelohnt, die Besucher waren vom 'Langen Abend der Gesundheit' und den vielen Angeboten begeistert. Sie holten sich wertvolle Informationen und Impulse zu den verschiedensten gesundheitlichen Themen“, freut sich Bürgermeisterin Daniela Durstberger.

Viele Angebote für Mann und Frau 

Die Gemeinde Lichtenberg trägt das Gütesiegel „Gesunde Gemeinde“. Es werden immer wieder Impulse zur Gesundheit gesetzt. Der „Lange Abend der Gesundheit“ war nach der „Langen Nacht der Frauen (2018)“ wieder eine Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Gesundheit für Frau und Mann sowie Jung und Alt stand. An diesem Abend konnten die Besucher aus dem umfangreichen Angebot an Vorträgen, Schnupperworkshops und Aktivitäten rund um die Gesundheit wählen. Besonders stolz ist die Gemeinde Lichtenberg, dass der „Lange Abend der Gesundheit“ vorwiegend mit Unternehmern, die in und um Lichtenberg beruflich tätig sind, durchgeführt werden konnte.

Gemeinsam sind wir stark - für Menschen in Notlagen

Der „Lange Abend der Gesundheit“ stand unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark".
Alle Mitwirkenden, von Organisatoren über Aussteller bis Therapeuten und Dienstleister, stellten ihre Leistungen und ihr Fachwissen an diesem Abend honorarfrei zur Verfügung. "Der Reinerlös (freiwillige Spenden) der Veranstaltung kommt ausschließlich Lichtenberger Familien in Notlagen zugute“, betont Durstberger.

Statements zur Veranstaltung

Bürgermeisterin Daniela Durstberger: „Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen, ist es umso wichtiger auf unsere Gesundheit, insbesondere auf unser Immunsystem, zu achten. Der 'Lange Abend der Gesundheit' mit seinen variantenreichen Angeboten rund um die Gesundheit, hat dies unterstützt und bereichert. Die Gesundheit unserer Bevölkerung in verschiedensten Formen zu unterstützen, ist unserer Gemeinde ein zentrales Anliegen. Mein Dank gilt allen, die zum Gelingen der regionalen, einzigartigen und erfolgreichen Veranstaltung beigetragen haben. Auch die Organisation verlief perfekt, sodass die Veranstaltung reibungslos über die Bühne ging. Danke auch an die Lichtenberger Bäuerinnen, die uns am Xund & Guad-Stand mit regionalen Schmankerl gut versorgten.“ 

Nationalrätin Claudia Plakolm: "Der 'Lange Abend der Gesundheit' setzt den Fokus genau auf die wichtigsten Dinge in dieser herausfordernden Zeit: auf die Gesundheit und die Unterstützung regionaler Betriebe und Dienstleister! Danke den Organisatorinnen und Gratulation zur gelungenen Veranstaltung!“

Sabine Schardtmüller, Obfrau der ÖVP-Frauen: „Achtsam zu sein, auf sich und die eigene Gesundheit zu schauen, dies wollen wir mit dieser Veranstaltung schärfen. Ich finde es als bereichernd und schön, wenn vielfältige Angebote zur Gesundheit in der Nähe zu finden sind.“ Sabine Schardtmüller (ÖVP-Frauen Obfrau).

Daniela Kitzmüller vom Vitalzentrum Lichtenberg: „Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Die Pflege der eigenen Gesundheit und des körperlichen und seelischen Wohlbefindens nehmen einen immer größeren Stellenwert in der Gesellschaft ein. Es freut mich, dass wieder ein abwechslungsreicher und informativer Aktionstag mit der Veranstaltung in Lichtenberg entstanden ist. Die Besucher konnten viele praktische Tipps und Anregungen rund um das Thema Gesundheit mit nach Hause nehmen.“

Von links: Claudia Plakolm, Daniela Kitzmüller (Vitalzentrum Lichtenberg), Sabine Schardtmüller (ÖVP-Frauen Obfrau) und Daniela Durstberger (Bürgermeisterin Lichtenberg).
Von links: Désirée Safnauer (TCM Ernährungsberaterin, Atemcoaching, Intuitionstrainerin) und Brigitte Himmelbauer (Spielpädagogin, Ganzheitliche Lerntrainerin, Dipl. Cranio-Sacral Practitioner)
informierten Daniela Durstberger (Lichtenbergs Bürgermeisterin) über ihr Dienstleistungsangebot in ihrer Praxisgemeinschaft im Vitalzentrum Lichtenberg.
Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen