In Kunststoffbehälter aufbewahrt
26-Jähriger von Klapperschlange gebissen

ENGERWITZDORF. Ein 26-Jähriger aus Urfahr-Umgebung ist am Dienstag von einer westlichen Diamantklapperschlange gebissen worden. Er hatte zwei dieser Schlangen illegal in einem Kunststoffbehälter im Keller des Wohnhauses gehalten. Auch sein Vater, in dessen Haus er seit Kurzem wohnt, wusste nichts von den ungewöhnlichen Haustieren in seinem Keller. Beim Hantieren biss eines der Tiere den 26-Jährigen in die linke Hand. Er verständigte selbstständig die Einsatzkräfte. Er wurde in das Krankhaus der Barmherzigen Schwestern eingeliefert, nachdem ihn die Rettung und der Notarzt erstversorgt hatten. Der Sachverhalt wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung angezeigt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen