Feuerwehreinsatz
Bauernhofbrand im Ortszentrum von Kirchschlag

4Bilder
  • Foto: Feuerwehr Kirchschlag/fotokerschi.at
  • hochgeladen von Gernot Fohler

KIRCHSCHLAG. Am 22. Jänner, um 8:04 Uhr wurden die Feuerwehren Kirchschlag, Kronabittedt und Hellmonsödt zu einem Bauernhofbrand im Ortszentrum von Kirchschlag alarmiert. Der Brandherd im Keller konnte schnell gelöscht werden und somit wurde eine Ausbreitung verhindert. Verletzt wurde niemand.

Atemschutztruppen

Die Anfahrt zum Einsatzort war für die FF Kirchschlag sehr kurz. Die Hausbesitzer standen beim Eintreffen der Florians vor dem Hof. Der Löschversuch der Eigentümer zurvor war vergeblich. Die Kameraden der FF Kirchschlag rüsteten sich mit schwerem Atemschutz aus, um den Brandherd aufzufinden. Auch die FF Kronabittedt stellte einen Atemschutztrupp. Die Erkundung stellte sich als schwierig heraus, da die Kellerräume schon sehr stark verraucht waren. Um die Sicht etwas zu verbessern wurde ein Hochleistungslüfter aufgestellt um den Rauch aus den betroffenen Räumen zu transportieren. Zum Glück konnte somit die Brandstelle ausfindig gemacht werden.

Bericht und Fotos © Feuerwehr Kirchschlag/fotokerschi.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen