"Genießen mit allen Sinnen" in den Fachschulen Kirchschlag und Bergheim

Landesrat Max Hiegelsberger besuchte mit Direktor Franz Hofstadler den Unterricht in der Fachschule Kirchschlag.
2Bilder
  • Landesrat Max Hiegelsberger besuchte mit Direktor Franz Hofstadler den Unterricht in der Fachschule Kirchschlag.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Ruth Dunzendorfer

KIRCHSCHLAG/FELDKIRCHEN. Die Fachschulen Kirchschlag und Bergheim nehmen auch heuer an der Ferienaktion "Genusscamp – Kochen mit Kids" des Landes OÖ teil. Am Dienstag, 26., und Mittwoch, 27. August, jeweils von 9 bis 17 Uhr, können Kinder mit allen Sinnen genießen. Ziel ist, das Ernährungswissen, Ernährungskompetenzen und in weiterer Folge das Ernährungsverhalten der Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern. „Kochen mit Kids“ bietet die Möglichkeit, heimische Lebensmittel kennen zu lernen und die Neugierde für gesunde Nahrungsmittel zu wecken. Zudem sehen die Kinder und Jugendlichen, wie Speisen kindgerecht zubereitet werden.

Programm in Kirchschlag
In Kirchschlag werden ein gesundes Powerfrühstück, leckere Speisen für das Mittagessen und coole Drinks zubereitet. Bunte duftige Geschenksideen aus Küche, Garten und Holzwerkstatt lassen die Kinder von 10 bis 14 Jahren ihre kreativen Fähigkeiten entfalten. Die Natur bewusst erleben durch Kennenlernen von Pflanzen, Spuren und Stimmen des Waldes runden das Sinneserlebnis ab.

Anmeldung
Anmeldungen sind noch bis Dienstag, 15. Juli, bei Veronika Schnetzinger unter 0732/7720 – 153 87 möglich. Es besteht auch die Möglichkeit zur Übernachtung.

Landesrat Max Hiegelsberger besuchte mit Direktor Franz Hofstadler den Unterricht in der Fachschule Kirchschlag.
Landesrat Max Hiegelsberger half auch beim Kochen mit.
Autor:

Ruth Dunzendorfer aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen