Waldinger beteiligen sich bei Kirchendachsanierung

Konrad Leibetseder bei der Präsentation der Aktion.
  • Konrad Leibetseder bei der Präsentation der Aktion.
  • Foto: Pfarre Walding
  • hochgeladen von Gernot Fohler

WALDING. Beim Pfarrfest am Sonntag, 25. Juni haben die Walding die einmalige Gelegenheit sich mit dem Kauf eines Tondachziegels um 5 Euro sich mit einer Unterschrift auf dem Ziegel am Kirchendach quasi zu "verewigen". Zumindest die nächsten Jahrzehnte soll das sanierte Dach überstehen.
Ab 10 Uhr startet die Signier-Aktion beim Pfarrhof neben der Kirche. Insgesamt benötigt die Pfarre 140.000 Euro für die Sanierung. Bürgermeister Johann Plakolm hat sich bereits Ziegel Nummer eins reserviert und wird einen besonderen Beitrag leisten. Konrad Leibetseder, der im Finanzausschuss der Pfarre mitwirkt, freut sich, das die Vereine bereit um die meisten Unterschriften eifern: "Zwischen Musikverein und Feuerwehr gibt es bereits eine Konkurrenz um Unterschriften."
Der Finanzausschuss, unter der Leitung von Pfarrer Franz Schauer, wird für die größte Gruppe, sowie für den schönsten Ziegel einen Sonderpreis nach Fertigstellung der Dachsanierung überreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen