Pendlerplattform hat 4.000 Unterstützer

MÜHLVIERTEL. Der Sprecher der "Mühlviertler Pendlerallianz" und Nationalratsabgeordnete Michael Hammer (ÖVP) freut sich über die vielen Unterstützer der Pendlerplattform "gegen-den-stau.at". Hammer: „Sie verleihen unseren Pendlerforderungen mehr Gewicht.“
www.gegen-den-stau.at hat die Marke von 4.000 Unterstützern bereits überschritten. „Wir haben damit ohne größere Bewerbung bereits einen guten Grundstock, der unseren Forderungen und Anliegen Gewicht verleiht“, so der Abgeordnete. Ziel sei es, im ersten Quartal 2017 die Zahl auf 5.000 zu erhöhen.

Nein zu Linzer Parkplänen

Ein erster Schritt dazu sollen "verstärkte Aktivitäten" gegen die geplante Parkgebühr am Jahrmarktgelände in Linz-Urfahr und das damit verbundene Parkkonzept sein. „Hier ist der Unmut und der Zorn der Pendler derzeit besonders groß und wir werden im Mühlviertel sicher noch breitere Unterstützung sammeln und aktionistisch sein", so Hammer. Konkrete Aktionstermine sind nicht bekannt.

Autor:

Gernot Fohler aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.