11.10.2017, 09:35 Uhr

Stallone kehrt zu seinen Wurzeln und für "Creed 2" auf den Regiestuhl zurück!!

(Foto: © 2015 Warner Bros. Entertainment Inc. and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved.)
Das sind doch Neuigkeiten, die jedem wahren Filmfan ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürften. Der Actionstar und als „Rocky“ und „Rambo“ zur lebenden Legende gewordene Sylvester Stallone kehr noch einmal zu den Wurzeln seines Ruhms zurück und kündigte an, im Sequel des „Rocky“ Spin off`s „Creed“, die Regie wieder selbst zu übernehmen.

In „Creed“ dürfte sich der „Rocky“ Star auch in die Herzen so mancher gespielt haben, die bisher noch nicht intensiv im Team Stallone spielten, denn er zeigte, dass er es sehr wohl kann und wurde dafür sogar mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Der Überraschungshit von 2015 zeigte uns noch einmal den gealterten Boxer als sensiblen Mentor des Sprosses von Apollo Creed – exzellent verkörpert von Michael B. Jordan.

Seit gestern, dem 10. Oktober, ist fixiert, dass Stallone „Creed 2“ selbst inszenieren wird, nachdem er schon das Drehbuch zu „Creed“ geschrieben hatte. Die Dreharbeiten sollen laut Insider Infos bereits 2018 anlaufen und ein Jahr darauf ist mit einem Wiedersehen mit dem Boxerhelden in unseren Kinos zu rechnen.

Für alle die den ersten „Creed“ noch nicht gesehen haben, ist dieser Film wirklich wärmstens zu empfehlen. Hier geht`s noch einmal zur Film-Total Kritik zu „Creed“:

Film-Total Kritik zu "Creed"

Beitrag erstellt von:
Lindorfer Bernhard / Film-Total
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.