16.11.2016, 11:39 Uhr

Helfen wir jetzt der Familie Schiller!

Die Hilfe des BezirksRundschau-Christkinds geht an einen abgelegenen Bauernhof in Unterwaldschlag.

OBERNEUKIRCHEN. Der sympathische Jungbauer Paul Schiller musste mit 22 von einem Tag auf den anderen in die Fußstapfen seines zu Weihnachten 2015 an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorbenen Vaters steigen.
Neben seiner Mutter Johanna lebt sein älterer Bruder Martin auf dem Hof. Er ist aber seit seiner Geburt geistig und körperlich behindert, kann also auch nicht mithelfen. Paul bekam von mehr als 100 Personen aus der ganzen Region Unterstützung beim Bau des neuen Heustadls. Aber mit dem Stadl ist es noch nicht getan. Er weiß noch nicht, wie er den dazugehörigen Kuhstall finanzieren soll. Das BezirksRundschau-Christkind will die Familie Schiller dabei unterstützen.

Helfen auch Sie mit!

Richten Sie ihre Geldspende bitte mit dem Kennwort "Urfahr-Umgebung" an folgendes Konto bei der Raiffeisenbank: IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720; SWIFT: RZ00AT2L

Erlagscheine liegen in allen Raiffeisenbanken in OÖ auf.
• Ab einer Spende von 350 Euro wird ein Foto der Scheckübergabe in der Zeitung veröffentlicht.

Das Team der BezirksRundschau Urfahr-Umgebung bedankt sich bei allen Spendern für die Familie Schiller!

Die BezirksRundschau-Christkindaktion in ganz OÖ

Lesen Sie auch: Paul Schiller (22) trägt eine große Last

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.