16.09.2014, 13:34 Uhr

Neue Orgel in Alberndorf

19 Register und 1100 Pfeifen erklingen künftig auf der neuen Orgel in der Pfarrkirche. (Foto: Pfarre Alberndorf)
ALBERNDORF. Am Samstag, 27. September, wird um 19 Uhr die neue Pfeifenorgel durch Generalvikar Severin Lederhilger eingeweiht. Damit ist die Innenrenovierung der Pfarrkirche Alberndorf abgeschlossen. Nach der kirchlichen Weihe spielt Organist Heinrich Reknagel das Premierenkonzert am neuen Instrument. Die neue Orgel der Pfarrkirche Alberndorf umfasst 19 Register mit über 1100 Pfeifen und wurde in etwa 8000 Arbeitsstunden hergestellt.

Veranstaltungen finanzieren Orgel
Die Entscheidung für eine Orgelneuanschaffung in Alberndorf wurde im Jahr 2008 gefällt, nachdem vom Orgelreferat der Diözese Linz nach Begutachtung der alten Orgel eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen wurde. Zur Finanzierung der Anschaffung wurden in den letzten sechs Jahren unzählige Veranstaltungen, Projekte und Aktionen in der Pfarrgemeinde durchgeführt, ein Teil der Anschaffungskosten wird durch Subventionen von Gemeinde und Land abgedeckt. Mit dem Bau der neuen Orgel wurde die Firma „Freiburger Orgelbau“ betraut, die unter anderem auch die Orgel der Wiener Universitätskirche gefertigt hat. Auch für die neue Bruckner-Universität ist ein Orgelneubau mit der Freiburger Firma in Planung.

Veranstaltungen im Zuge der Orgelweihe
Samstag, 28. September, 19 Uhr
Orgelweihe durch Generalvikar Severin Lederhilger
anschließend Orgelkonzert mit Heinrich Reknagel

Sonntag, 29. September, 9:15 Uhr
Erntedankfestgottesdienst, musikalisch gestaltet durch den Kirchenchor Alberndorf
anschließend Pfarrfest mit der Musikkapelle Alberndorf am Ortsplatz Alberndorf (bei Schlechtwetter im Pfarrheim)

Sonntag, 12. Oktober, 19 Uhr
Orgelkonzert mit Domorganist Wolfgang Kreuzhuber (Orgel) und Isabella Hauser (Trompete)

Sonntag, 26. Oktober, 19 Uhr
Konzert mit Organist Bernhard Prammer und Sopranistin Gotho Griesmeier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.