19.05.2017, 21:09 Uhr

Singschule der Landesmusikschule führte Rotasia - Eine Geschichte aus dem Morgenland - auf!

Vorderweißenbach: Vorderweißenbach | Die orientalischen Geschichte „Rotasia" erzählt von alten Ängsten und großen Träumen und vom Mut, etwas Neues zu wagen.

Mehr als 30 Kinder zauberten am Freitag, 19. Mai 2017 im Turnsaal der NMS Vorderweißenbach ein farbenprächtiges orientalisches Spektakel unter der Leitung von Musikschulpädagogin Jutta Schimpl auf die Bühne.

Begleitet wurden die jungen Sängerinnen und Sänger aus Oberneukirchen, Bad Leonfelden und Vorderweißenbach vom Orchester der Landesmusikschule, welches LMS-Direktor Konrad Ganglberger dirigierte.

Carla Breuer, Marlene Keplinger, Timna Klaushofer, Hanna Schimpl und Magdalena Stummer drehten für die Aufführung einen "Stop-Motion-Film", der den Besucherinnen und Besuchern die Geschichte aus dem Morgenland näher brachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.