12.06.2017, 22:20 Uhr

Werkprojekt mit Tradition in der NMS Oberneukirchen

Oberneukirchen: NMS | Der Werk- oder Handarbeitsunterricht ist wohl in jeder Schule eines der Lieblingsfächer der Kinder, wo man sich hier doch oft kreativ "austoben" kann.

Seit der NMS ist der Werkunterricht auch Pflicht für Mädchen, daher sind jetzt Werk- und Handarbeitsunterricht geblockt und finden abwechselnd alle 2 Wochen statt.

Heuer stand bei Frau Gerlinde Brückl gleich bei 3 Klassen der NMS Oberneukirchen ein großes Werkprojekt mit Tradition, das sich über viele Wochen erstreckte, am Lehrplan: ein Blockhaus.

Ebenfalls tatkräftig unterstützte Frau Lehrerin Helga Leutgeb - vor allem die langsameren Schüler bei Ihren Werken.

Die Schüler legten voller Eifer los, brachten viele kreative Ideen mit ein, und so entstanden viele tolle Kunstwerke, die man dann am Elternsprechtag bewundern konnte.

Weitere geplante Projekte sind ein Katapult, Motorboot und vieles mehr!

Es war für mich eine große Freude, dass ich das Projekt fotografisch begleiten durfte!

Mehr Fotos gibts unter:
https://www.dropbox.com/sh/q3ilsviwo88ra8k/AACffgi...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.