09.10.2016, 20:21 Uhr

Judo 2. Bundesliga 6. Runde: Shi-ai-do vs. SVG I 7:7

Valentin Leonfellner im blauen Judogi (Foto: SVG)
Wiener Neudorf Punktgewinn nach Rückstand:
Sehr spannend geht es in Wiener Neudorf gegen Shi-ai-do Thermenregion zu. Die Gallier zeigen auswärts wie gegen Union Graz wieder kämpferische Moral, drehen den Rückstand nach dem ersten Durchgang (4:3) in ein 7:7 und nehmen einen Punkt für die Meisterschaft mit. Je zwei Punkte erkämpfen Valentin Leonfellner und Martin Mairhofer. Je einen Punkt liefern Paul Schmiderer, Simon Schmiderer und Marco Inreiter. Detail am Rande: Nur ein Shido trennt den SVG von einem Sieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.