14.03.2016, 16:49 Uhr

SPG Schweinbach/Hagenberg bereit für die Frühjahrssaison

Nach einer turbulenten Herbstsaison stehen die Damen der Spielgemeinschaft Schweinbach/Hagenberg überraschend an der Tabellenspitze der Oberösterreichischen Landesliga. Natürlich möchte die Mannschaft an die guten Leistungen anknüpfen und hat aus diesem Grund die Aufbauzeit intensiv genutzt!

Das Team der SPG Schweinbach/Hagenberg startete etwas früher in die Vorbereitung für die Frühjahrssaison um an die Erfolge im Herbst anknüpfen zu können. Bereits in der ersten Jännerwoche ging es los mit einem intensiven Trainingsprogramm gespickt mit zahlreichen hochkarätigen Testspielen.
„Wir haben bewusst starke Aufbaugegner gesucht, um uns selbst weiter zu bringen. Nur wenn man ständig gefordert ist, kann man sich verbessern und wir wollen auch längerfristig mit besseren Mannschaften mithalten können.“ spricht Coach Fabian Sailer die Vorbereitungsspiele gegen hochklassigere Gegner wie Schlüßlberg/Krenglbach oder LSC Linz an. Letzteren Gegner konnten die Mädels im letzten Aufbaumatch mit 3:2 besiegen.

Neue Trainingsanzüge und Trainingslager als besonderes Highlight

Um auch abseits des Platzes für eine gute Figur zu sorgen hat die Damenmannschaft im neuen Jahr auch in ein neues Outfit investiert. „Die neuen Trainingsanzüge sind ein echter Hingucker und haben schon beim Trainingslager für Aufsehen gesorgt. Wir möchten uns auf diesem Wege auch nochmal bei unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung bedanken. Die Mädels sind vom neuen Trainingsanzug schwer begeistert!“ Wie schon in vorangegangen Jahren absolvierte die Mannschaft auch heuer wieder in Bad Leonfelden ihr Trainingslager. „Die Rahmenbedingungen dort sind optimal. Die Nähe des Hotels zum Sportplatz und die vorhandene Infrastruktur ermöglichen perfekte Trainingsbedingungen.“ Das schöne Wetter sorgte zudem für zusätzliche Motivation und so konnte man am letzten Tag nach vier sehr anstrengenden Trainingseinheiten sogar noch einen 3:0-Sieg über die SPG Antiesenhofen/Weilbach feiern. „Das Trainingslager war ein voller Erfolg und unser Team ist jetzt heiß auf die Frühjahrssaison!“

Verstärkt in die neue Saison

Zusätzlich kann das Trainergespann Sailer/Einfalt/Schlögl auf einen breiteren Kader zurückgreifen. Denn neben zahlreichen Rückkehrern nach Verletzungspausen stoßen mit Breitenfellner Anna (Union Nebelberg) und Astrid Korunka zwei neue starke Spielerinnen zur Mannschaft. Man ist somit gewappnet für eine spannende Frühjahrssaison und freut sich auf die kommenden Aufgaben „Unser Ziel bleibt weiterhin ein Platz unter den Top 3. Trotzdem versuchen wir natürlich alle Spiele zu gewinnen und falls am Ende mehr herausschaut sagen wir natürlich auch nicht Nein“, schmunzelt Trainer Fabian Sailer.

(Alle Bilder privat)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.