Brauchtum
Das große Osterfeuer in Vassach

Die Ledigen Zechgemeinschaft Vassach: Johannes Jonach (Obmann), Christian Zmölnig, Thomas Wiegele (Zechmeister), Sebastian Fischer und Matthias Eder (Zechmeister-Stv.)
105Bilder
  • Die Ledigen Zechgemeinschaft Vassach: Johannes Jonach (Obmann), Christian Zmölnig, Thomas Wiegele (Zechmeister), Sebastian Fischer und Matthias Eder (Zechmeister-Stv.)
  • hochgeladen von Bernhard Knaus

Gelebtes Brauchtum. Großes Osterfeuer. Die Ledige Zechgemeinschaft Vassach war hochzufrieden.

VILLACH (bk). So viele Besucher hatte man schon lange nicht mehr.
Es waren wohl das tolle Wetter und die milden Temperaturen, die so viele Gäste auf die Wiese unter dem Traditiosgasthaus Bacher in Vassach brachte, um sich das große Osterfeuer der Ledigen Zechgemeinschaft Vassach anzusehen. Die Veranstalter zeigten sich auf jeden Fall hochzufrieden über den großen Besucheransturm.
"Wann genau das erste Osterfeuer der Ledigen Zechgemeinschaft Vassach eigentlich veranstaltet wurde, wissen wir selber nicht. In der jetzigen Zusammensetzung", so der Obmann Johannes Jonach, "veranstalten wir das große Osterfeuer auch schon zum zehnten Mal".
Der Verein zählt zurzeit 25 Mitglieder, wobei immer wieder Mitglieder verloren gehen, da mit der Heirat eine Mitgliedschaft in der Ledigen Zechgemeinschaft natürlich nicht mehr möglich ist. All jene, die ausscheiden müssen, finden in der Verheirateten Zechgemeinschaft eine neue Heimat. Und hier können sie sich jedes Jahr im Rahmen eines Wettkampfes, dem traditionellen Kugelstechen in Vassach, mit ihren ledigen Kollegen messen.
Auf jeden Fall war die Veranstaltung am Karsamstag perfekt organisiert. Auf einigen Etagen entlang des Hanges waren Verkaufsstände aufgestellt, wo man sich mit Getränken versorgen konnte. Für die Kulinarik war natürlich auch bestens gesorgt. Die vielen gut positionierten Feuerstellen luden zum längeren Verweilen. Der Bereich um den Osterhaufen wurde selbstverständlich großräumig abgesperrt und selbiger unter den aufmerksamen Augen der Freiwilligen Feuerwehr abgebrannt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen