Sehr erfrischend
Sprung in den Wörthersee

Allen voran: Landeshautpmann Peter Kaiser und Veranstalter Werner Uran (ganz rechts) wagten auch den Sprung ins kalte Nass
337Bilder
  • Allen voran: Landeshautpmann Peter Kaiser und Veranstalter Werner Uran (ganz rechts) wagten auch den Sprung ins kalte Nass
  • hochgeladen von Bernhard Knaus

Riesen Publikumsinteresse in Velden. Megaevent lockte tausende Besuche nach Velden. Strahlend blauer Himmel bei 5,5 Grad Wassertemperatur. Über 100 Sportler und Hobby-Schwimmer dabei.

VELDEN (bk). Sportliche 5,5 Grad Wassertemperatur – immerhin plus - und strahlendes Wetter mit plus 1 Grad Lufttemperatur, das waren die Rahmenbedingungen des traditionellen Neujahrsschwimmen in der Veldener Bucht. Und trotz der „knackigen“ Temperaturen wagten wieder über 100 kälteresistente Sportler und Hobby-Schwimmer den Sprung in das kalte Nass.

Bereits zum elften Mal

Bereits zum elften Mal organisierte Werner Uran und sein Verein „Sport am Wörthersee“ dieses Großevent in der Kurgemeinde Velden, direkt vor dem Falkensteiner Schlosshotel.
„Der erfrischende Sprung am Neujahrstag bringt Glück“, so Veranstalter Werner Uran, „und soll neue Lebenskraft wecken. Wir haben mit unserem Verein diese alte Tradition 2010 aufgegriffen und freuen uns über das enorme Besucherinteresse.“
Um Punkt 12 Uhr - nach vorheriger Segnung durch Pfarrer Martin Satlow - erfolgte durch Bgm. Ferdinand Vouk der Startschuss und die Teilnehmer nahmen die 50 Meter lange Strecke zur schwimmenden Plattform „Lust auf Villacher Freilich“ und wieder retour in Angriff, allen voran Landeshauptmann Peter Kaiser und Pfarrer Martin Satlow. Auf der Plattform konnten die Mutigsten die Wasserrutsche, die eigens von der Zimmerei Johannes Kopeinig für dieses Event montiert wurde, für einen rasanten Rutsch in das kalte Nass benutzen.

Wasserrettung sorgte für perfekten Ablauf

Dass alles reibungslos über die Bühne ging, dafür sorgte das 20-köpfige Team der Veldener Wasserrettung, die mit drei Booten das Geschehen patrouillierte. Nach der Runde im Wörthersee wurden die Teilnehmer mit Sekt und wärmender Neujahrssuppe belohnt. Und um sich wieder ordentlich aufzuwärmen, dafür nahmen viele im Strasser Saunafass Platz.

Viele Preise und tolle Gewinne

Das Casino Velden mit ihrem Direktor Paul Vogel bescherte den vielen Besuchern ganz besondere Glücksmomente. In 37 Spielrunden am Riesen-Roulette wurden Gutscheine im Gesamtwert von 20.000,- Euro ausgespielt. Und noch einen ganz besonderen Preis gab es zu gewinnen: 1 Nacht im luxuriösen Fünf-Sterne-Falkensteiner Schlosshotel, 1 Motorboot-Ausflug und 2 Uran-E-Bikes für den Aufenthalt. Casino-Direktor Paul Vogel betätigte höchstpersönlich die Roulette, also die Roulettemaschine. Peter Franz aus Villach, zum ersten Mal als Zuseher bei dem Megaevent, war der glückliche Gewinner.
Für tolle Stimmung sorgte das unschlagbare und einzigartige Moderatoren-Duo Harald Wieser und Joschi Peharz.

Autor:

Bernhard Knaus aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen