Unfall bei Bauarbeiten
Bauarbeiter stürzte bei Arbeiten am Speicher Wiederschwing 20 Meter tief

Der Verletzte musste mittels Universaltrage von der Bergrettung Spittal/ Drau- Stockenboi geborgen werden.
  • Der Verletzte musste mittels Universaltrage von der Bergrettung Spittal/ Drau- Stockenboi geborgen werden.
  • Foto: KK/ Bergrettung Spittal/Drau- Stockenboi
  • hochgeladen von Lara Piery

Ein Bauarbeiter stürze  bei Arbeiten mehrere Meter tief und blieb mit Kopfverletzungen bewusstlos liegen.

STOCKENBOI. Ein 25 Jähriger Bauarbeiter bei Arbeiten am Speicher(Stausee) Wiederschwing ca. 20 Meter abgestürzt. Er stürzte unter einen Bagger und blieb dort bewusstlos mit Kopfverletzungen liegen.

Im Einsatz

Die Erstversorgung erfolgte durch Notarzt Dr. Roland Rauter und dem Rotkreuzteam. Der Verunglückte wurde mittels Seil und einer Universaltrage durch die Bergrettung Spittal/Drau-Stockenboi und der Feuerwehr Stockenboi auf eine Brücke geborgen.  Der Verletzte wurde dem Roten Kreuz zum Abtransport übergeben. Im Einsatz waren 15 BergretterInnen sowie 35 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Stockenboi.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen