Kötschach-Mauthen
Jugend- und Vereinsentwicklung im Focus

OSK Kötschach Sektionlseiter Gregor Obernosterer (ganz rechts) und seine Herren 45 Teamkollegen  Hannes Hörmann, Wolfgang Trutschnig, Klaus Thurner, Manfred Lackner (v. l.) wollen Freitag TC Gailtal noch besiegen.
3Bilder
  • OSK Kötschach Sektionlseiter Gregor Obernosterer (ganz rechts) und seine Herren 45 Teamkollegen Hannes Hörmann, Wolfgang Trutschnig, Klaus Thurner, Manfred Lackner (v. l.) wollen Freitag TC Gailtal noch besiegen.
  • Foto: Obernosterer/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

Die Kötschacher Tennissektion hat lange Tradition. Die "Dreier Herren" sind aufgestiegen.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Bereits seit dem Jahre 1965 besteht die Sektion Tennis im Verein Obergailtaler Sportklub und kann auf sehr entwicklungsvolle Jahre zurückblicken. Im Jahre 1979 wurde unter Obmann Albert Größbauer und den Sektionsleitern Kurt Sonnleitner, Josef Pulferer eine neue Ära eingeläutet.

Die Sportförderer

Zwei vereinseigenen Tennisplätze wurden errichtet. „Bis dahin stand uns nur ein Sandplatz, der von der Firma Hasslacher errichtet wurde, zur Verfügung. 1991 stiegen wir erstmals in den Meisterschaftsbetrieb des Kärntner Tennisverband ein“, berichtet der amtierende OSK-Tennissektionsleiter Gregor Obernosterer. Auch heute noch dürfen 95 aktive Vereinsmitglieder auf drei Sandplätzen Meisterschafts-, Freizeit,- und Nachwuchsspiele absolvieren. „Dank der Geschäftsleitung Matthäus J. Thurner und seinem Vater Josef Thurner (Holz Gmbh Josef Thurner) steht uns kostenfrei der dritte Platz weiterhin zur Verfügung. Ein großes Dankeschön dafür“, sagt Obernosterer.

Der Aufstieg

Drei Spielplätze bedeuten aber auch mehr Trainings- und Entwicklungseinheiten – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das "Herren-3-Team" Manfred Lackner (Mannschaftsführer) Markus Trutschnig, Pascal Oberluggauer, Markus Lamprecht ist als Tabellenzweiter in die vierte Klasse aufgestiegen. Die Mannschaftsführer Christian Rosenke und Klaus Thurner, Manfred Lackner und der spielende Sektionsleiter Gregor Obernosterer gratulieren vollster Zufriedenheit. Eine Zufriedenheit, die sich auch in der KTV-Meisterschaftstabellen immer wieder widerspiegelt. „2018 holten alle unserer drei OSK-Teams die Meisterkrone und den Klassenaufstieg“, berichtet Obernosterer. Der Langzeitsektionsleiter kann aber auch über die gegenwärtigen Leistungen seiner Spieler zufrieden sein. In der 1. Klasse A konnten sich Hannes Warmuth, Jakob Schuh, Christian Rosenke, Marco Längle und Alexander Katschnig nach sieben Spieltagen auf Rang drei in der Meisterschaftstabelle platzieren und die Derby-Bilanz ausgeglichen halten. Die Herren 3 können sich mit einem Sieg über Thörl-Maglern noch an ihnen in der Tabelle vorbei auf Rang 6 spielen.

Die Tennis-Kids

Ein Fixpunkt im Vereinskalender ist der Saisonabschluss "Tennis-Kids" am 22. September. So konnten im letzten Jahr die Trainer Kerstin Lederer, Alexandra Wassermann und Elisas Lackner 30 tennisbegeisterten Kinder den Sport näher bringen. „Für die Kleinsten haben wir ein Geschicklichkeits-Parcour aufgebaut und die Größeren haben sich bereits in Einzelmatches gemessen. Für heuer ist dieser Kindertag für 11. September geplant“, sagt Obernosterer.

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen