OSK Kötschach: "Unterliga West wir kommen"

Spielertrainer Ivan Timeus (sitzend ganz links) führte seine Jungs in die Unterliga
4Bilder
  • Spielertrainer Ivan Timeus (sitzend ganz links) führte seine Jungs in die Unterliga
  • Foto: Nico Niescher/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

Erstmals in der Vereinsgeschichte schaffte der OSK Kötschach den Aufstieg in die Unterliga West. Jetzt geht es an die Planung.

KÖTSCHACH (peter tiefling). Erstmals in der Vereinsgeschichte schaffte der OSK Kötschach den Aufstieg in die Unterliga West. Jetzt geht es an die Planung. Seit 3. November 1963 besteht die Sektion Fußball in Kötschach. Gründet von vom damaligen OSK-Obmann, Albert Größbauer und Gründungssektionsleiter Josef Maier sen.. In den vergangenen Vereinsjahren gab esein stetiges Auf und Ab zwischen der ersten und zweiten Kärntner Fußballklasse. Seit Samstag ist es Gewissheit. Der OSK Kötschach schaffte als einer der beiden bestplatzierten Zweiten aller 1. Klassen, den Aufstieg in die Unterliga West. Sie werden nun gemeinsam mit Nötsch und Dellach/Gail die Gailtaler Farben dort hochhalten.

Der Erfolgstrainer

An diesem Erfolg hat Spielertrainer Ivan Timeus einen großen Anteil. Er ist schon ein richtiges Kötschacher Urgestein und aus dem OSK Fußball überhaupt nicht mehr wegzudenken. Der Italiener trägt schon seit 2005 den Kötschacher Dress und seit dieser Saison hauptverantwortlich in der Spielertrainerfunktion. "Es muß ihn in Kötschach schon besonders gut gefallen. Denn ein solch ausgezeichneter Kicker gehört normalerweise in eine höhere Liga und wäre dort auch ein gefragte Mann", sagte der Ex Bundesligakicker Franz Pacher anlässlich des Schlagerspieles Penk gegen Kötschach (1:3). Jetzt ist Timeus mit seinen Kickern selbst eine Liga höher gestiegen und freut sich mit seinen Torjägern Mario Niescher (21 Treffer), Rapael Rosenkranz (15), Abwehrchef Andrej Struna (45 Jahre) & Co schon auf das erste Unterligaheimspiel in der Blau-roten Vereinsgeschichte.

Große Feier

"Mit dem Aufstieg haben wir überhaupt nicht gerechnet. Wir freuen uns jetzt schon auf das Heimspiel kommenden Samstag (16 Uhr) gegen Hermagor. Ein würdiger Rahmen um das besondere Vereinsereignis gebührend zu feiern", sagt Sektionsleiter Bernd Zerza. Er hatte auf administrativer Ebene den richtigen Schlüssel zum Erfolg gefunden. „Wenn Sport erfolgreich praktiziert werden soll, müssen die Funktionärseinheiten klein und kompetent aufgestellt sein. Dem haben wir genüge getan und unseren Obmann für seine Chefaufgaben wieder freigeschalten und in kleinen Einheiten agiert“, sagt Zerza. "Dem kann ich nur zustimmen und unseren Kickern, dem Spielertrainer und meinen Funktionären zu ihren Leistungen gratulieren", sagt ein freudenstrahlender OSK Obmann Christian Webhofer.

ZUR SACHE

Verein: OSK Kötschach
Tabellenrang: 2. Platz (1. Klasse A)
Saisonergebnis: Spiele (29) Siege (19) Unentschieden (4) Niederlagen (6), Torverhältnis (78:35) Punkte (61)

Spielerkader OSK Kötschach-Mauthen:

Andreas Obernosterer, Philipp Berger, Christof Pichler, OSK Kötschach-Mauthen: der Spielerkader:
Andreas Obernosterer, Philipp Berger, Christof Pichler, Nebojsa Markovic, Markus Lamprecht, Valentin Prikerznik, Maximilian Warmuth, Mario Hartlieb, Rafael Rosenkranz, Armin Kaplenig, Andrej Struna, Philipp Waditzer, Paul Stampfer, Daniel Waditzer, Mario Niescher, Christian Niescher, Lukas Warmuth, Hannes Warmuth, Florian Lederer
•Spielertrainer: Ivan Timeus
•Sportlicher Leiter: Bernd Zerza
•Nachwuchstrainer: Christian Allmaier, Arnold Pfeier, Dejan Nikolic, Manfred Gratzer, Christian Karl und Christian Hohenwarter
•Vorstand: Christian Webhofer (Obmann), Bernd Zerza (Sektionsleiter); Valentin Prikerznik (Kassier), Mario Niescher (Webmaster), Matthias Zojer (Leiter Infrastruktur), Christian Johannes Karl (Nachwuchsleiter)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen