Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - auch ein Quell unendlichen Trostes. (Marie Freifrau von Ebner Eschenbach

WÜNSCHE ALLEN EINEN SCHÖNEN TAG!                                     Der junge Tag erhob sich mit Entzücken und alles war erquickt, mich zu erquicken.   (Johann Wolfgang von Goethe)
  • WÜNSCHE ALLEN EINEN SCHÖNEN TAG! Der junge Tag erhob sich mit Entzücken und alles war erquickt, mich zu erquicken. (Johann Wolfgang von Goethe)
  • hochgeladen von Hildegard Stauder

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen