Buchpräsentation im GH Wiegele
Liebe, Tod und andere Sorgen

Buchpräsentation: Autor Helmut Strauss präsentierte sein Erstlingswerk "Liebe, Tod und andere Sorgen" im Beisein von LH-Stv. Beate Prettner
73Bilder
  • Buchpräsentation: Autor Helmut Strauss präsentierte sein Erstlingswerk "Liebe, Tod und andere Sorgen" im Beisein von LH-Stv. Beate Prettner
  • hochgeladen von Bernhard Knaus

Der Wahl-Villacher Buchautor Helmut Strauss präsentierte im GH Wiegele in St. Georgen bei Villach sein Erstlingswerk „Liebe, Tod und andere Sorgen“. Unterstützt wurde er dabei von der stimmgewaltigen Unterhaltungskünstlerin Babsi Winkler.

VILLACH (bk). Mit „Liebe, Tod und andere Sorgen“ legt der Autor und Journalist i. R. Helmut Strauss erstmals eine Sammlung seiner Kurzgeschichten in Buchform vor. Entstanden sind die 20 Texte in den letzten fünf Jahren. Garniert werden sie mit ausgewählten Sinnsprüchen, die ebenfalls aus der Feder des gebürtigen Wieners stammen.

Präsentation im GH Wiegele

Nun wurde das Buch im GH Wiegele in St. Georgen bei Villach im Rahmen eines „literarischen Oktoberfestes“ der Öffentlichkeit vorgestellt. „Statt Bier und Weißwurst“, so der Autor, „gibt es Musik und Literatur.“ Coronabedingt in einem etwas kleineren Rahmen, was der Begeisterung der anwesenden Zuhörer aber keinen Abbruch tat.

35 Jahre dauerte es

Der Autor erzählte den interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern einiges aus seinem Leben und vor allem die Entstehungsgeschichte dieses Buches. Immerhin fasste er schon 1986 während seines Studiums den Entschluss, „irgendwann“ ein Buch zu schreiben. 35 Jahre später war es soweit. Besonderen Dank sprach der Autor seiner Verlegerin Karin Gilmore und dem Verlag „SchriftStella“ aus, ohne die dieses Buch – so Strauss – vermutlich nicht entstanden wäre.

Heiter bis melancholisch-traurig

In seinen literarischen Betrachtungen setzt sich Helmut Strauss mit den unterschiedlichen Facetten des menschlichen Lebens und der gesamten Bandbreite der Gefühle auseinander. Er tut dies auf heitere, sarkastische, aber auch melancholisch-traurige Weise. Eine augenzwinkernde „Hommage an Facebook“ darf dabei ebenso wenig fehlen wie die satirische „Kursoziologie für Anfänger“, in der er seine mitmenschlichen Erfahrungen während eines Reha-Aufenthalts humorvoll unter die Lupe nimmt.

Lustige Kurzgeschichten laden zum Lesen ein

In der Geschichte „Last Christmas“ wird der vorweihnachtliche Konsumrausch den Sorgen und Nöten von Menschen am Rande der Gesellschaft gegenübergestellt. Abgerundet wird das Buch mit dem in der Zeit nach dem Corona-Shutdown spielenden Psycho-Kurzkrimi „Der Friseurtermin“. Und allen Katzenfans sollten die „Geheimen Bekenntnisse eines Tyrannen“ zu denken geben.

Musikalische Begleitung

Neben den literarischen Kostproben aus dem Buch, gab es auch die passende musikalische Begleitung dazu. Die Villacher Ausnahmekünstlerin Babsi Winkler, Bandleaderin von „Why cry Johnny“, konnte die Gäste mit ihrer herrlichen Stimme restlos begeistern. Absolutes Highlight ihrer Darbietungen war Edith Piaf’s „Non, Je ne regrette rien“, hier kam die kräftige Stimme der Künstlerin äußerst eindrucksvoll zur Geltung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen