Der große WOCHE-Bädercheck

Naturschwimmbad Puch
3Bilder

VILLACH/VILLACH-LAND (mw). Die WOCHE stellt Ihnen einige ausgewählte Bademöglichkeiten in Villach und Umgebung vor.

Naturschwimmbad Puch
Das Naturschwimmbad in Puch in der Gemeinde Weißenstein ist ideal für Familien
mit ganz kleinen Kindern oder für Ruhesuchende. Kinder bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt und ab 16 Uhr ist auch der Eintritt für Erwachsene auf 1,30 Euro verbilligt. Im alten Troadkasten auf der Liegewiese ist altes Werkzeug ausgestellt, Lesungen und Kurse werden darin abgehalten. Geöffnet hat das Bad mit Gastronomie täglich bis 15. September von 10 bis 21 Uhr.

Veldener Strandbad
Der Rasen ist liegefein gestutzt, das Wasser postkartenblau und die Veldener Bucht mit dem Schlosshotel liegen zu Füßen.
Der Faktor „Sicherheit“ wird groß geschrieben, die Mitarbeiter des Veldener Strandbades haben eine ausreichende Ausbildung zur Ersten Hilfe bzw. die Bademeisterausbildung erfolgreich absolviert. Für zusätzliche Sicherheit der Badegäste sorgt die Wasserrettung, deren Stützpunkt im Veldener Strandbad eingerichtet ist.
Als neue Pächter des Buffet-Gastronomie-Betriebes des Strandbades heißen Heinz Lunacek und Herbert Marcola die Badegäste willkommen und freuen sich, die Besucher des Strandbades mit Gerichten für den kleinen und großen Hunger verwöhnen zu dürfen. Die einladende Strandbar lädt zum Chillen mit Blick auf die wunderschöne Bucht ein.
Wie in den Vorjahren hat sich vor allem die Familienkarte sehr bewährt, die für 1 Erwachsenen und 1 Kind (bis 18 Jahre) 7 Euro und für 2 Erwachsene und 1 Kind € 11 Euro kostet; jedes weitere Kind/Jugendliche kostet 1,50 Euro.
Vor allem auf die Kinder und das jugendliche Publikum warten ein Spielplatz, ein Beachvolleyballfeld, der Sprungturm sowie Tischtennis. Auch die neue Trendsportart Stand-Up-Paddeln wird im Veldner Strandbad angeboten. Die Wasserrettung erteilt Schwimmkurse, nähere Auskünfte vor Ort.
Geöffnet ist das Bad bis 31. 8. täglich von 9 bis 19 Uhr und im September von 10 bis 18 Uhr. Die Badegäste können um 2 Euro pro Tag im Casino-Parkhaus parken.

Strandbad Drobollach
Das Strandbad am Faaker See lockt vor allem Kinder und Jugendliche mit einer der längsten Wasserrutschen Kärntens, kinderfreundlichem Seezugang, Animationsprogramm, sowie Kinderspielgeräten für die Kleinsten. Tenn- und Volleyballplätzen stehen den Sportbegeisterten zur Verfügung. Neu sind auch die extragroßen Relaxliegen aus Holz. Das Strandbad Drobollach hat von 8 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Schwimmbad Paternion
Inmitten einer Waldlandschaft gelegen, präsentiert sich das umgebaute und 1996 neu eröffnete Schwimmbad in der Gemeinde Paternion. Die drei großzügig angelegten Becken für Schwimmer, Nichtschwimmer und Kinder werden von großen Liegewiesen umgeben. Ein Beachvolleyballplatz und eine Wasserrutsche runden das Angebot ab. Eine moderne Solaranlage garantiert eine konstante Wassertemperatur von 22 Grad.
Im Cafe mit Sitzgelegenheit werden Gerichte für den kleinen oder großen Hunger, Snacks, Getränke und natürlich Eis angeboten.
Die Nachmittagskarte gilt ab 12.30 Uhr und kostet pro Erwachsenen nur 1,50 Euro.

Veranstaltungen:
27. Juli 2015 ab 12.00 Uhr – Schwimmbad Paternion
Raiffeisen Club und Kelag Plus Club
Pool & Games Bädertour
Ab 6. August 2015 jeden Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr
Bücherei im Freien, Bücherflohmarkt, Spiele- und Basteltische

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen