Neuerscheinung von Betty Buttersky
Mit Schirm, Charme und Keksen

Betty Buttersky bezaubert mit Schirm, Charme und Keksen
4Bilder
  • Betty Buttersky bezaubert mit Schirm, Charme und Keksen
  • Foto: Hannes Pacheiner
  • hochgeladen von Karin Gilmore

„Mit Schirm, Charme und Keksen“ beglückt Betty Buttersky alle hoffnungsvollen Romantikerinnen. 

Mit ihrem Debütroman „Crash! Boom! Ben!“ hat sich die Villacher Autorin Betty Buttersky in die Herzen ihrer Leserinnen geschrieben. Nun ist ihr zweiter Roman "Mit Schirm, Charme und Keksen" erschienen.

Nachdem die Literatin ihr Herz beim Schreiben ihres ersten Romans ein Stück weit an die Nebenfigur Felicity verloren hat, steht diese junge Frau nun im Mittelpunkt ihrer eigenen Geschichte.

Über das Buch

Felicity bedeutet zwar Glück, doch das scheint der gleichnamigen Heldin dieses Romans nicht gewogen zu sein. Ihr Leben wird von ihrer Mutter bestimmt, mit den Männern klappt es nicht und die Frage nach ihrem Vater, den sie nie kennengelernt hat, lässt ihr keine Ruhe. Und dann ist da noch diese geheimnisvolle Weissagung in der Silvesternacht … Als Felicity alles zu viel wird, befolgt sie den Rat ihrer Großmutter und begibt sich kurzerhand auf die Suche nach ihren Wurzeln – gewappnet mit einem Schirm gegen das launische schottische Wetter und einer Tasche voll mit Glückskeksen, die ihr den Weg weisen sollen. Was oder wen sie auf dieser Reise in ihre Vergangenheit tatsächlich findet, steht in den Sternen ... oder vielleicht doch in einem ihrer Glückskekse?

Der Roman ist im Villacher Verlag SchriftStella erschienen und überall im Buchhandel erhältlich.

„Mit Schirm, Charme und Keksen“
Betty Buttersky
Taschenbuch, 284 Seiten, € 15,90
Verlag SchriftStella
ISBN 978-3-903248-21-2

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen