Schwerverletzter Mann bei Verkehrsunfall in Villach

VILLACH. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Großsattelstraße in Villach: Ein 63-jähriger Klagenfurter, der nach Zeugenaussagen zu schnell gefahren war, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit dem Wohnmobil einer niederländischen Familie.

Schwer verletzt

Aufgrund des Aufpralles überschlug sich der PKW und blieb am Dach liegen. Der Lenker kam mit dem Oberkörper durch die Seitenscheibe auf der Fahrbahn zu liegen und wurde schwer verletzt. Nach notärztlicher Versorgung wurde er ins LKH Villach eingeliefert.

Glück im Unglück

Die Insaßen des Wohnwagens kamen mit leichten Verletzungen davon. Ein 46-jähriger Wiener hatte Riesenglück: Er sprang im letzten Moment von seinem Fahrrad, das vom Pkw des Klagenfurters erfasst wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen