Villach
Ausgezeichnete Junior Companys kommen aus Villach

Die Company „GriaßTea" der Klasse 4AHITM der HTL Villach konnte in allen Kategorien punkten und holte sich den Sieg.
4Bilder
  • Die Company „GriaßTea" der Klasse 4AHITM der HTL Villach konnte in allen Kategorien punkten und holte sich den Sieg.
  • Foto: GriaßTEA
  • hochgeladen von Martina Winkler

VILLACH. Gleich zwei Schulteams aus Villach belegten den 1. und 2. Platz bei Jungunternehmer-Wettbewerb. Das Projekt „Junior Company“ ist eine Initiative, die Schülern im Alter von 15 bis 19 Jahren die Möglichkeit bietet, im Rahmen eines Wahlpflichtfaches für die Dauer eines Schuljahres in die Rolle eines Unternehmers zu schlüpfen. Die Schüler entwickeln dabei ihre eigenen Geschäftsideen und durchlaufen alle Phasen eines realen Unternehmens von Planung, Produktion, Marketing und Verkauf bis hin zur Geschäftsauflösung.

1. und 2. Platz für Villach

Von den 26 gegründeten Junior Companys in Kärnten stellten sich acht einer Jury und zwei Companys aus Villach konnten überzeugen: Die Company „GriaßTea" der Klasse 4AHITM der HTL Villach konnte in allen Kategorien punkten und holte sich den Sieg. Damit haben sie sich für den Online-Bundeswettbewerb am 22. Juni in Wien qualifiziert. Die Company „G'Schmusal" der KTS belegte den zweiten Platz.

GriaßTEA

„Da wir selbst einige Teeliebhaber in unserer Klasse haben, hat uns die Idee, selbst Tee zu verkaufen, von Anfang an begeistert", so die Unternehmensgründer. „So stellten wir vier verschiedene Premium-Tees her." Die Teesorten bekamen spezielle Namen. So hieß beispielsweise der grüne Tee für die Quarantäne-Zeit im Lockdown „Quarantee". Der hochwertige Tee wurde in einem klimaneutralen Papierbeutel abgefüllt, auch die Etiketten wurden von den Jungunternehmern selbst entworfen und aufgeklebt. „Besonders der Verkauf war im Lockdown eine besondere Herausforderung. Deshalb konzentrierten wir uns vor allem auf intensive Social-Media-Werbung und wir erstellten eine eigene Website mit Online-Shop."

G'Schmusal

Ein handgefertigter Lippenbalsam mit Bienenwachs und kostbaren Ölen, erhältlich in den Geschmacksrichtungen Honig, Lemongrass und Rose, war die Geschäftsidee von fünf Schülerinnen der KTS. „Zuerst haben wir den "catchy" Namen gefunden und dann das Konzept herum entwickelt. Beim sexy Logo half uns der Opa der "Finanzmanagerin" des Teams, Hannah Winkler." Betreuerin Irmgard Wolte-Reinitzhuber: „Im diesjährigen Junior-Company Geschäftsjahr war es mir ein Anliegen, einen Bogen zwischen der Vermittlung wirtschaftlicher Kompetenz und der Weckung positiver Erlebnisse in der herausfordernden Zeit des Lockdowns zu spannen." Die Unternehmerinnen könnten sich vorstellen weiterzumachen, „doch jetzt stehen Praktikum, Diplomarbeit und Matura am Plan."

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Anzeige
Die MILO Terrasse verwandelt sich von 2. bis 8. August in eine einzigartige Kirchtagslocation.
6

Villach
Restaurant Milo lädt zum Terrassen-Kirchtag ein

Locker lässige Kirchtagsstimmung mit feinen, regionalen Köstlichkeiten und Live-Musik, auf Kärntens schönster Kirchtagsterrasse. VILLACH. Lederhosen, Dirndl, Live-Musik und preisgekrönte Kirchtagssuppe. Feinste Kulinarik ist unsere Tradition. Von Montag, 2. August 2021 bis Sonntag, 8. August 2021 verwandeln wir unsere Milo Terrasse zur einzigartigen Kirchtagslocation. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die imposante Bergwelt Kärntens, während Sie die Kirchtagsstimmung und unsere...

Anzeige
Von 4. bis 7. August  herrscht wieder Kirchtagsstimmung in der Lederergasse 29 .
1 4

Villach
Hauskirchtag in der Lederergasse 29

Das 29er in der Villacher Lederergasse veranstaltet wieder den traditionellen Hauskirchtag. Vorbeischauen und Kirchtagssuppe genießen. VILLACH. Von Mittwoch, 4. 8. 2021 bis Samstag, 7. 8. 2021 findet der traditionelle Hauskirchtag vom 29er in der Lederergasse 29, unter Einhaltung der gesetzlich Vorgaben statt. Selbstverständlich gibt es für die Gäste auch heuer wieder die hausgemachte Kirchtagssuppe. Dazu werden einige regionale Produkte aus Kärnten und Oberitalien serviert. Für ausgelassene...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen