Glas als Werk- und Wertstoff

14Bilder

AFRITZ AM SEE. „Bei bis zu fünf Grad Außentemperatur können wir draußen, direkt am Objekt arbeiten“, erklärt der Glasermeister Daniel Moser. Draußen am Objekt bezeichnet derzeit das Stift Verau in der Steiermark. Mit seinem Team restauriert Moser die Kirchenfenster des ehrwürdigen Gebäudes. Daher auch der Firmenname „sanktmauritius“: „Der Heilige Mauritius ist der Patron der Glasmaler“, so Moser.

Der Künstler als Glaser

Dass Moser früher einmal freischaffender Künstler war, merkt der Besucher beim Betreten der Restaurierungswerkstatt. Fotos mit den Kärntner Künstlern H.P. Maya oder Valentin Oman zeigen Moser bei der Arbeit. „Ein Drittel meiner Kunden sind Künstler. Valentin Oman schmilzt in meiner Werkstatt das Glas für dessen Glasfenster oder Glasobjekte“, erklärt Moser. Insgesamt beschäftigt Moser sechs Leute, davon einen männlichen Mitarbeiter, der Rest sind Damen. Mosers Kundschaft ist international: in Norwegen, Spanien oder Kanada finden sich die Afritzer Glaswerke. Mosers Können ist gefragt, Architekten und Bauunternehmen arbeiten mit Moser zusammen. Auch für Swarovski stellt Moser Sonderanfertigungen her.

Glas in allen Varianten

Neben Restaurierungen von Kirchenfenstern oder der künsterlischen Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Glas, ist Moser auch als herkömmlicher Glaser tätig. „Mein Team und ich fertigen auch Tür- und Fensterverglasungen, Lampen, Küchenrückwände oder Balkonverglasung oder Duschwände“, erklärt Moser.

Erfahrung ist gefragt

„Seit rund 7.000 Jahren bearbeitet der Mensch das Glas, das eigentlich eine heruntergekühlte, tiefgefrorene Flüssigkeit ist“, erklärt Moser. In der Glasbranche brauche es viel Erfahrung und Sorgfältigkeit bis „aus dem Werkstoff Glas der Wertstoff Glas wird. Anders als bei Holz, verzeiht Glas keine Fehler“. Deshalb lautet Mosers (Firmen)Credo so: „Wer mit Glas umgehen gelernt hat, der kann auch mit den Menschen in seiner Umgebung umgehen“.
Was viele vermutlich nicht wissen, ergänzt Moser: „Glas ist im Alltag gegenwärtig. Ob als „Wasserglas“ im Waschmittel oder als reflektierendes Glas in den Leuchtstreifen der Straßenmarkierung“.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen