25.03.2017, 13:40 Uhr

Experten für Barista in der Kärntner Tourismusschule

Experten für Barista in der Kärntner Tourismusschule

Der Trend zu guter Ausbildung im Kaffeesektor hält nach wie vor an. In Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kärnten (Tourismus/Freizeit) wurden im Schulungsschwerpunkt BARISTA 58 Schülerinnen und Schüler zu international anerkannten Kaffeespezialisten und Junior Barista ausgebildet.
Für die praktische Prüfung konnten die Olympiasiegerin im Service und Baristaexpertin Kathi Nussbaumer sowie der Junghotelier und Kaffeefachmann Michael Kleber aus Velden gewonnen werden. „Dadurch erreichen wir eine sehr hohes Niveau in der Prüfungsqualität“, meint Fachvorstand Josef Trieb, BEd.
Bereits im Frühjahr 2013 absolvierten die Fachlehrer im Service der KTS die Baristaschulung der Wirtschaftskammer und wurden nach der SCAE Prüfung mit einer Zertifizierung und Schulungsberechtigung ausgezeichnet.
Zusatzqualifikationen und Ausbildungsschwerpunkte
Vor allem die in der KTS angebotenen Freigegenstände motivieren die zukünftigen Fachkräfte. Die Ausbildungen Jungsommelier Österreich, diplomierter Käsekenner, Jungbarkeeper Österreich und Patisserie werden nicht nur angeboten, sondern auch mit vollem Engagement angenommen.
Und es gibt bereits neue Ideen für die Zukunft: In Kooperation mit der Villacher Brauerei, unter der Führung von Vorstand Mag. Thomas Santler, wird noch in diesem Schuljahr ein Pilotprojekt ins Leben gerufen. Die Ausbildung zum Bierkeeper. Interessante Themenkreise wie die Braukunde, die gekonnte Zapftechnik und das Trendprodukt „Craftbier“ werden vom Braumeister der Villacher Brauerei und dem Bierfachmann der KTS, FL Thomas Pachlinger, den Schülern/innen nahegebracht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.