14.09.2016, 13:06 Uhr

VILLA HÜGEL, ESSEN!

VILLA HÜGEL! Im Süden von Essen, oberhalb Baldeneysees, ist die Villa Hügel.
Es ist der ehemalige Wohnsitz der Industrie-Familie KRUPP.
Im Zuge einer kleinen Deutschland-Reise, konnten wir auch diesen pompösen Bau im Süden Essens besuchen. Dieses schlossähnliche Bauwerk unterteilt sich in ein "Kleines Haus" und dem Haupthaus der "Villa Hügel".
Es beeindruckt schon die Lage des Gebäudes, das grüne Umfeld des umliegenden Parks und die Größe des Hauses.
Heute kann man dieses Objekt, mit viel Geschichte behaftet, besichtigen. Im "kleinen Haus" wird dem Betrachter die Geschichte der Familie Krupp, mit der Entwicklung des Unternehmens, ausführlich gezeigt.
Verschiedene Abteilungen von diesem Unternehmen werden hier angeführt, zum Beispiel: Schiffsbau, Photographie-Geräte sowie Malerei und andere Bereiche. Der größte Teil ist aber der Stahlindustrie gewidmet.
Im großen Haus kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Diese Architektur und der Einfallsreichtum aller die daran beteiligt waren, ist großartig. Wenn man bedenkt, dass hier großartige Empfänge in der Zeit gewesen sind, kann man begreifen, welchen Einfluss die Familie Krupp gehabt haben muss.
1912-1915 wurde das Haus von Bertha und Gustav Krupp von Bohlen und Halbach umgebaut, dabei entstanden die Seitenkabinetten und die Gemäldegalerie. Dies war auch der Grundstein für die "Villa Hügel", so wie man sie heute besuchen kann.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.