FEIERTAGE AUF DER DONAU!
WEIHNACHT AUF DER DONAU!

79Bilder

Mit dem Schiff zu den Feiertagen auf der Donau zu schippern ist ein durchaus erlebnisreiches Ereignis.
Das Schiff es legt von Passau ab und fährt den Strom bis Wien hinab.
Hier macht es halt und zeigt uns Wien, da glauben wir, muss man mal hin. Dann geht es weiter durch den Strom, in Richtung Budapest, nein, nicht nach Rom. Eine Stadt die liebenswert, von Weltrum, wie es sich gehört. Sehenswert die Markthall' ist, Weihnachtsmärkte gar nicht trist, wunderschön die Stadt zum bummeln, unter Leute sich zu tummeln. Einen ganzen Tag hier weilen, zu den Feiertagen nicht eilen, gut zu Essen und zu Trinken, leider dann zum Abschied winken. Denn das Schiff   nimmt Kurs zurück, fährt Donau aufwärts dann ein Stück und erreicht nach am Morgen dann Bratislava und legt an. Wieder geht man dann an Land, sieht sich um und man verstand, alles ist in bester Laune, Leute lachen, freuen sich heute, denn der nächste Tag steht fest, es ist der Tag fürs Weihnachts- Fest. Unser Schiff jedoch nicht ruht es fährt bergauf und nach kurzer dann drauf legt es an, wir sind in Melk. Hier ist es möglich für die Gäste, ins Stift zu gehen rauf zum Feste, gemeint ist hier die Mitternacht-Mette. Am frühen Morgen geht es weiter, wir schippern hoch nach Linz, ganz heiter. Hier ist Station und zwar die "Letzte"! Ein Stadtbesuch ganz ohne Hast. Man ist entspannt, alles gesehen, nichts verpasst, er war sehr schön. Zurück zum Schiff, denn es ist Zeit, der Käptn, für die Weiterfahrt bereit. Stromauf, die Fahrt jetzt weiter geht, nach Passau, wo die Reise endet und damit ist die Fahrt beendet.
Als Nachsatz hilft, es waren elf Schleusen zum Behelf. Die Reise hier schnell aufgezählt, wir hatten Spaß und gut gewählt:
PASSAU - WIEN - BUDAPEST - BRATILAVA - KREMS - MELK - LINZ - PASSAU. Das Schiff heißt: "MS nickoVISION ", das zweite Mal fahren wir schon!

Autor:

rudolf nositzka aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.