Gerzer zum Hotel in Weyregg: „Der gesamte Gemeinderat muss dahinterstehen“

Wenn es nach den Betreibern geht, sollen im Herbst vor der ehemaligen Landwirtschaftsschule die Bagger auffahren.
  • Wenn es nach den Betreibern geht, sollen im Herbst vor der ehemaligen Landwirtschaftsschule die Bagger auffahren.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

WEYREGG. In der Gemeindestube gehen die Verhandlungen über das Hotelprojekt am Areal der Landwirtschaftsschule in die heiße Phase. „Wir müssen den Meinungsbildungsprozess vorantreiben“, sagt Bürgermeister Klaus Gerzer. „Ich hoffe, dass bis Ende Jänner seitens der Gemeinde alles unter Dach und Fach ist.“ In den kommenden Wochen werde intensiv verhandelt. „Es ist wichtig, dass der Gemeinderat in seiner Gesamtheit hinter dem Projekt steht. Immerhin geht es um rund 40 Millionen Euro.“ Das Land hat den Optionsvertrag bis August verlängert.
Investor Heinz Flattinger hat einen Baubeginn im Herbst dieses Jahres im Auge. „Das wäre wünschenswert, ist aber ein sportliches Ziel“, so Gerzer.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.