Schwimm-Meisterschaften
Zimmermann (13) krault 100 m in unter einer Minute

Die Vöcklabrucker Mannschaft, v. l. n. r.: Zoe Schneider, Marvin Zimmermann, Michalis Wöss, Yorik Anzengruber, Paul Part, Samuel Schneider
2Bilder
  • Die Vöcklabrucker Mannschaft, v. l. n. r.: Zoe Schneider, Marvin Zimmermann, Michalis Wöss, Yorik Anzengruber, Paul Part, Samuel Schneider
  • hochgeladen von Stefanie Krechl

Zahlreiche Topleistungen gelangen den Vöcklabrucker Nachwuchstalenten bei den Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen in Graz/Eggenberg von 15. bis 17. März 2019. Neben zwei hoch einzustufenden Medaillenrängen überzeugten die Aktiven mit vielen Topplatzierungen, vor allem auch in den Staffelbewerben.

VÖCKLABRUCK. Für den 13-jährigen Marvin Zimmermann begannen diese Meisterschaften mit einem starken 5. Rang über 200 m Lagen sowie Platz 6 im Bewerb 400 m Freistil, jeweils mit einer persönlichen Bestzeit. Am Samstag kratzte Marvin mit Rang 4 über 200 m Freistil schon am Podest, bevor er es am Sonntag noch einmal richtig krachen ließ. Mit einer Leistung von 59,12 Sekunden über 100 m Freistil holte sich Marvin den Nachwuchsstaatsmeistertitel im Jg. 2006 und blieb als einziger 13-jähriger unter 1 Minute!

Yorik Anzengruber schaffte bereits am ersten Tag mit einer Topzeit über 100 m Schmetterling mit dem Bronzerang den Sprung auf das Podest des Jahrgangs 2003. Zweimal Rang 5 (100 m Rücken und 100 m Freistil), sowie ein siebter Platz im Bewerb 200 m Rücken bestätigen seine Stärke in den verschiedensten Lagen. Aufgrund dieser tollen Leistungen wurde Yorik für das Multination Youth Meeting in Graz am 13./14. April nominiert!

Ebenfalls schnell unterwegs war Karl Alexander Fischereder (Jg. 2007) über die 100 m Freistil, und mit dieser Leistung sicherte er sich den hervorragenden 6. Platz. Zweimal den Sprung unter die Top Ten schaffte auch Paul Part im Jg. 2003 über 100 m und 200 m Brust. Michalis Wöss erkämpfte über 200 m Rücken den starken 9ten Rang, sowie den 14. Rang beim Bewerb 100 m Freistil.

Samuel Schneider (Jg. 2005) wagte sich als einziger Vöcklabrucker über 800 m Freistil, und ergänzte sein Programm mit den 400 m, wobei er beide Bewerbe mit einer schnellen Zeit absolvierte. Seine Schwester Zoe Schneider (Jg. 2007) gab über 100 m Freistil Vollgas und erreichte ebenfalls eine super persönliche Bestzeit!

Ein klares Statement hinterließen die Vöcklabrucker in den Staffelbewerben über 4 x 50 m Freistil und 4 x 50 m Lagen. Michalis Wöss, Paul Part, Marvin Zimmermann und Yorik Anzengruber sicherten sich jeweils den hervorragenden fünften Rang, wobei immer nur knapp 1 Sekunde auf das Podest fehlte. Damit waren die Vier jeweils die beste Mannschaft aus OÖ!

Bericht und weitere Fotos auf der Homepage des SV Vöcklabruck

Die Vöcklabrucker Mannschaft, v. l. n. r.: Zoe Schneider, Marvin Zimmermann, Michalis Wöss, Yorik Anzengruber, Paul Part, Samuel Schneider
Gold für Marvin Zimmermann über 100 m Freistil

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen