31.05.2017, 12:56 Uhr

Schwanenstädter Friedens- und Integrationslauf ein voller Erfolg

SCHWANENSTADT. 87 Starter haben am 1. Friedens- und Integrationslauf im Rahmen der Paracycling-Tour in Schwanenstadt teilgenommen. "Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Laufstrecke von 2,5 km absolviert. Alle sind Sieger", freut sich Doris Staudinger vom Netzwerk Zuversicht, dass den Lauf organisiert hat. Vor der Siegerehrung wurden Friedenslieder gesungen und gemeinsam ein Friedensgebet gesprochen. Alle Teilnehmerinnen haben sich auf einem Transparent verewigt.

Die Preise – Schwanenstädter "Sehrgutscheine", gesponsert von Bürgermeister Karl Staudinger – und die Friedenstauben aus Germ von der Bäckerei Bramberger wurden an die „Sieger“ vergeben. Die Friedensläufer wurden aus allen Teilnehmern gezogen: Doris Radner, Diana Wandl, Corinna Aahs und die Schulklasse 4c der Volksschule Schwanenstadt unter Roswitha Friedl sowie der Hund Mary-Jean.

Die Schnellsten des Friedenslaufes:
1. Markus Haas, 07:38 min.
2. Hans-Peter Scherndl, 08.56 min.
3. Jannick Scherndl (10), 09:23 min.
4. Alexander Kolb, 09:24 min.
5. Gul Ahmed Salimi, 09:45 min.
6. Viktoria Peterbauer (beste weibliche Starterin), 09:51 min.

Fotos: Alfred Jungwirth (66), Netzwerk Zuversicht (4)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.