27.10.2016, 20:03 Uhr

Traditionsreicher Martinimarkt der Goldhaubenfrauen Ampflwang

Zeigen ihre Kreativität auf vielfältige Weise: Die engagierten Goldhaubenfrauen von Ampflwang. (Foto: Goldhauben Ampflwang)

AMPFLWANG. Seit beinah 30 Jahren gibt es den beliebten Martinimarkt der Goldhaubenfrauen von Ampflwang. Was in den 1980er Jahren mit einem kleinen Kuchenstand begann und eigentlich nur für die Kirchgänger gedacht war, entwickelte sich in den letzten drei Jahrzehnten zu einem wahren Besuchermagnet, der aus dem Pfarrleben nicht mehr wegzudenken ist.

„Wir haben unser Angebot von Jahr zu Jahr erweitert und viele kreative Köpfe sowie ebenso fleißige Hände sind das Rezept für den großartigen Erfolg“, freut sich Obfrau Marianne Kienast, die genau weiß, wie wertvoll der Zusammenhalt und die Gemeinschaft der Goldhaubenfrauen ist. Und so wird natürlich auch heuer wieder zum Martinimarkt in den Pfarrsaal Ampflwang geladen, welcher am SA, 12. November, von 14 bis 20 Uhr, sowie am SO, 13. November, von 8 bis 12 Uhr stattfindet. Zauberhafte Adventdekorationen aus Holz und Naturmaterialien für drinnen und draußen wurden mit viel Liebe und Hingabe in stundenlanger Arbeit gestaltet. Hier finden die Besucherinnen und Besucher bestimmt die richtige Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit. Auch für das leibliche Wohl ist mit süßen und pikanten Speisen bestens gesorgt. Darüber hinaus kann man Gutes tun, denn der Erlös wird für einen wohltätigen Zweck verwendet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.