30.11.2016, 20:00 Uhr

1.500 Euro bei Charity-Yoga gespendet

(Foto: Sunspirit)
Zum neunten Mal bot Monika Struber (l.) heuer Sommer-Yoga-Stunden am Irrsee an. Wie immer verlangte sie kein Entgelt für die Unterrichtenden, sondern bat um Spenden für einen guten Zweck. Im Herbst konnte sie nun 1.500 Euro an eine fünfköpfige Familie im Mondseeland übergeben. Die Familie ist wegen der besonderen Bedürfnisse ihres jüngsten Sohnes einer hohen finanziellen Belastung ausgesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.