08.09.2016, 09:25 Uhr

Energetiker für Tiere

Roland Hinterleitners Patienten sind Pferde, Hunde, Katzen und Hasen. Er macht sie gesund.

AMPFLWANG (csw). "Was es für Menschen gibt, funktioniert auch bei Tieren", sagt Roland Hinterleitner aus Ampflwang. Der Schlosser und gelernte Tierarztassistent, der auch mit exotischen Reptilien handelt, ist seit Anfang des Jahres als Tierenergetiker tätig.
Zwei Jahre dauerte die Ausbildung dazu. Auf die Idee brachte ihn seine Frau Patrizia. Die Krankenschwester ist schon seit Jahren als Energetikerin tätig – für Menschen. Roland Hinterleitners Patienten sind Pferde, Hunde, Katzen und Hasen. Zur Behandlung kommt der 42-Jährige ins Haus: "Die Tiere fühlen sich dort wohler und sind nicht so gestresst."
Zum Einsatz kommen Akupunkturmassage, bei der mit Metallstäbchen ein energetischer Ausgleich erzielt wird, Tapen, Moxen sowie Rotlicht- und Farbtherapie. Auf diese Weise entstört Hinterleitner bei seinen tierischen Patienten OP-Narben, er hilft bei Prellungen und Verstauchungen, Allergien, Verdauungs- und Wirbelsäulenproblemen. "Mit wenig Aufwand an Arbeit und Kosten kann man viel bewegen", ist Hinterleitner von dieser Arbeit begeistert. Er wird meist erst konsultiert, wenn das Einschläfern des Tieres schon im Raum steht. Seine Erfolge freuen ihn daher besonders: Ein Pferd, das an einem Senkrücken, Koliken und Bewegungseinschränkungen litt, ist jetzt sogar wieder auf Turnieren unterwegs. "Alle Probleme sind weg", freut sich der Tierenergetiker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.