01.06.2017, 15:39 Uhr

Gemeinsam feiern mit den Nachbarn

Die Nachbarschaftsfeste, wie hier bei Familie Ewaller in Vöcklamarkt, fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl. (Foto: Helmut Klein)

Zum Einstand in den Sommer startet die BezirksRundschau mit den Nachbarschaftsfesten.

BEZIRK. 100 Nachbarschaftsfeste verlost die BezirksRundschau gemeinsam mit ihren Partnern Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union in ganz Oberösterreich.

Mitspielen bis 21. Juni

Im Bezirk Vöcklabruck gibt es bis 21. Juni insgesamt neun Feste zu gewinnen. Ziel dieser Aktion ist es, das Gemeinschaftsgefühl in der unmittelbaren Nachbarschaft zu stärken. Auf die Gewinner warten ein 100-Euro-Fleischergutschein, ein 40 Euro-Bäckergutschein sowie vier 24er-Trays von der Brau Union: zwei mit Zipfer Urtyp 0,3 und zwei mit Zipfer Hops.

„Legendär, beliebt, lustig – das sind die Nachbarschaftsfeste der BezirksRundschau. Die Marke Zipfer passt perfekt zu dieser Initiative: Sie steht für bestes Bier – aber auch für Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Fröhlichkeit und Begeisterung. Weil gute Nachbarschaften mit ihren geselligen Treffen im Gasthaus, beim Wirt oder in den verschiedensten Vereinen zum sozialen Leben in Oberösterreich dazu gehören, unterstützen wir die Nachbarschaftsfesten mit dem besten Bier aus Zipf mit seinem unverwechselbaren, starken Charakter“, sagt Christian Payrhuber, Regionalleiter der Brau Union.

Fleisch und Gebäck aus der Region

Begleitet wird die Aktion der BezirksRundschau auch von den heimischen Bäckern und Fleischhauern. „Die Nachbarschaftsfeste sind eine super Sache, denn Feste fördern die Gemeinschaft. Sie sind eine gute Gelegenheit, seine Nachbarn besser kennenzulernen. Das geht natürlich mit Bier und einem guten Stück Fleisch viel leichter“, sagt der Bezirksobermeister der Fleischer, Johannes Nagl aus Schörfling.

Reinhard Honeder, Berufsgruppensprecher der OÖ Bäcker, stimmt ihm zu: „Nachbarschaftsfeste sind Netzwerke im engsten Kreis und dienen vor allem den Freundschaften. Feste in der Nachbarschaft sind wichtig für ein gutes Miteinander. Außerdem profitiert großteils auch die Wirtschaft vor Ort davon.“

Bürgermeister Karl Staudinger aus Schwanenstadt findet es ebenfalls gut, dass die Feste von regionalen Unternehmen unterstützt werden: „Ich habe früher selbst Nachbarschaftsfeste veranstaltet und das war immer sehr lustig. Man setzt sich mit den Leuten zusammen, die man sonst nur auf der Straße trifft. Das ist besonders in den Straßen wichtig, wo viele neue Leute zuziehen“.

Zur Sache

Spielen Sie mit und gewinnen Sie ein Nachbarschaftsfest der BezirksRundschau in Kooperation mit Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union:

Wie spiele ich mit?

Schicken Sie uns den ausgefüllten Coupon an unsere Vöcklabrucker Geschäftsstelle (Wartenburgerstr. 1a, 4840 Vöcklabruck) oder bewerben Sie sich online auf unserer Internetseite unter meinbezirk.at/nachbarschaftsfeste

Was kann ich gewinnen?

Ein Nachbarschaftsfest besteht aus einem 100-Euro-Gutschein für Fleischer in der Region, einem 40-Euro-Gutschein für Bäcker aus der Region, einem Brau Union-Gutschein für 2x24 Zipfer Urtyp 0,3 und 2x24 Zipfer Hops (antialkoholisch), einem BezirksRundschau-Sonnenschirm und Servietten.

Die BezirksRundschau wünscht viel Spaß beim Fest!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
110
monika rager aus Vöcklabruck | 01.06.2017 | 16:31   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.