26.07.2017, 12:45 Uhr

Der Mevisto Equestrian Excellence Teilnehmer und URV Schloss Kammer Reiter Felix Koller ist der neue amtierend Staatsmeister der Jungen Reiter

Felix Koller mit seinem Captain Future 3 bei seinem ersten Nationenpreis Einsatz in Luxembourg 2017
Die Vorbereitungen mit Trainer Roland Englbrecht beim 12-tägigen Mevisto Equestrian Excellence Lehrgang im Reitstall Schloss Kammer haben letztes Wochenende bei der Staatsmeisterschaft ihre Wirkung gezeigt. Felix Koller zeigte eine ausgezeichnete Performance und konnte auch am letzten Tag seine Nervenstärke unter Beweis stellen. Wr holte sich mit seinem Pferd Captain Future 3 die Goldmedaille bei der Staatsmeisterschaft der Jungen Reiter. Alessandra Reich, ebenfalls Mitglied des URV Schloss Kammer und Teilnehmerin beim Mevisto Equestrian Excellence Lehrgang, zeigte eine tolle Leistung und erreichte die Bronzemedaille bei der Staatsmeisterschaft der Jungen Reiter. Auch Dominik Juffinger konnte das Gelernte vom Mevisto Equestrian Excellence Lehrgang sehr gut umsetzen. Nach einem verpatzten ersten Tag konnte Dominik am letzten Tag den finalen Teilbewerb der Staatsmeisterschaft Junioren für sich entscheiden.

Tolle Leistungen auch von Trainer Roland Englbrecht

MEVISTO-Reiter Roland Englbrecht sicherte sich mit seinem Bruder Peter Englbrecht sowie den weiteren oberösterreichischen Mannschaftsreitern Lea Florentina Kohl und Matthias Raisch den Vize-Titel der österreichischen Mannschaftsmeisterschaften. Leider verhinderte jeweils ein Fehler am letzten Hindernis die Titelchance und brachte im Endergebnis Platz fünf in der Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse für Roland Englbrecht. Doch der URV Schloss Kammer Reiter freute sich über sein sehr gut springendes EM-Pferd Chambery und meinte: „Das war einfach Pech! Im Hinblick auf die EURO bin ich sehr zuversichtlich. Chambery hat sich an diesem Wochenende einfach super reiten lassen und ist sehr gut gesprungen“. In den Rahmenbewerben konnte Felix Koller noch mit einem Sieg in der Klasse S* überzeugen und auch die anderen Kursteilnehmer zeigten mit guten Platzierungen auf. Alles in allem ist Trainer Roland Englbrecht sehr zufrieden mit seinen Schützlingen: „Die Kursvorbereitungen zeigten schon beim ersten großen Ereignis ihre Wirkung, alle Teilnehmer des Mevisto Equestrian Excellence sind sehr konzentriert und motiviert bei der Sache und haben das Ziel, schöne Runden zu absolvieren, erfüllt“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.