14.08.2016, 09:07 Uhr

Franziska Sterrer auf Rang 11 im Boulder Weltcup München

Sterrer beim Boulder Weltcup in München (Foto: Heiko Wilhelm)

Boulder Event im Münchner Olympiastadion


Der Boulder Weltcup in München ist das größte Event der Weltcuptour mit den meisten Startern und tausenden Zuschauern. 140 Herren und 83 Damen waren heuer beim diesjährigen Schlusspunkt der Boulder Weltcupserie am Start. Gesamtweltcupsiegerin 2016 wurde die Britin Shauna Coxsey. Bei den Herren sicherte sich Tomoa Narasaki (JPN) den Titel.

Sterrer erstmals im Weltcup Semifinale


Die 17-jährige Oberösterreicherin erreichte bei ihrem vierten Weltcupstart erstmals ein Weltcup-Semifinale der besten 20. Nach der Qualifikation ging sie als 16.Platzierte in das Halbfinale. Mit einer tollen Leistung und 2 Tops in vier Versuchen verbesserte sie sich auf Rang 11 inmitten der Weltklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.