10.01.2018, 15:42 Uhr

Meister auf zwei Brettln

Siegerehrung Bezirksmeisterschaften: Bruno Winderle, Julia Stallinger, Daniel Greinecker und Thomas Kölblinger (v.l.). (Foto: Brandt)

Julia Stallinger und Daniel Greinecker sicherten sich in Hintersee die Bezirksmeistertitel 2018.

BEZIRK. Mit den Bezirksmeisterschaften – einem Riesentorlauf in Hintersee – startete am vergangenen Wochenende der diesjährige "Schönleitner Bau Bezirkscup". Bei Kaiserwetter zauberte die Union aqotec Weißenkirchen unter Bezirksreferent Bruno Winderle eine perfekte Piste für die mehr als 200 Teilnehmer hervor.
Am schnellsten unterwegs waren an diesem Tag die Rennläufer des ATSV Naturfreunde Zipf. Die Tagesbestzeit bei den Damen erzielte Julia Stallinger mit 1,85 Sekunden Vorsprung auf Tanja Vogl (Weißenkirchen) und 1,91 Sekunden auf Lara Pichler (SK Kammer), die auch schnellste Schülerin war. Bei den Herren ging es knapper zur Sache. Dabei konnte sich der Zipfer Daniel Greinecker mit elf Hundertstel Vorsprung vor Manuel Moravec (SK Kammer) und 37 Hunderstel von seinem Teamkollegen Stefan Starlinger durchsetzen. Die nächsten Termine der Läufe zum "Schönleitner Bau Bezirkscup": 3., 16. und 17. Februar.
Bei der Kinder-Ski-Challenge in Hinterstoder fuhr Matthias Schoberleitner (SC Ottnang) in der Klasse U-11 auf Rang drei. Vierter in diesem Riesentorlauf wurde Christoph Auer vom SV Weyregg.
Europacup-Starter Daniel Hemetsberger (SV Unterach) aus Nußdorf belegte am Dreikönigstag bei einem Super-G in Wengen Platz elf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.