20.10.2014, 15:25 Uhr

Hoher Besuch bei Fornacher Spezialisten

Familie Scharmüller mit Landeshauptmann Pühringer und Vertretern der Bezirks- und Orts-ÖVP 1. Reihe v.l.: LAbg. Michaela Langer-Weninger, Ing. Josef Scharmüller, Erika Scharmüller, Tochter Christine, Josef Scharmüller jun., Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. 2. Reihe v.l.: Bgm. Wolfgang Zieher, WB- Obmann Wolfgang Gasselsberger, Tochter Sonja Kanis, Schwiegersohn Johannes Hager, Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Anton Hüttmayr, Nationalrätin Dr. Angelika Winzig. Vizebürgermeister Hubert Neuwirth.
Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer besuchte auf seiner Tour durch den Bezirk Vöcklabruck den Spezialisten für Anhängerkupplungen, die Firma Scharmüller in Fornach. Pühringer überzeugte sich bei einer Führung durch den Betrieb von der Innovationskraft dieses mittelständischen Familienunternehmens. „Es braucht im ländlichen Raum solche starken Unternehmer mit guten Ideen als Partner“, bemerkt der oberösterreichische Landeshauptmann gegenüber der Familie Scharmüller. Dies sei wichtig auch im Hinblick auf die Schaffung von Arbeitsplätzen und Bündelung von Wertschöpfung in der Region, so der Landesparteiobmann der ÖVP Oberösterreich weiter. Pühringer konnte im direkten Gespräch mit der Unternehmerfamilie und mit Mitarbeitern des Betriebes auf brennende Fragen eingehen und hörte sich ihre Anliegen an. „Wichtig für uns Politiker ist zu wissen, wo der Schuh drückt, wo die Sorgen der Menschen liegen“, ergänzt ÖVP Bezirksparteiobmann Anton Hüttmayr, der sich begeistert von den hohen Standards der Firma Scharmüller zeigte.
Das Traditionsunternehmen Scharmüller mit Stammhaus in Vöcklamarkt beschäftigt alleine in Österreich etwa 130 Mitarbeiter. Ständige Weiterentwicklungen sowie Patentanmeldungen zeugen von der guten Entwicklung des Betriebes, der Niederlassungen und Verkaufsstellen auch im Ausland unterhält. Mit modernsten Technologien selbst im Umweltbereich werden seit über 60 Jahren neben Anhängerkupplungen auch Fahrwerkskomponenten entwickelt und produziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.