Lehrreiches Ferienprogramm für die Völkermarkter Kinder

Erfahrene Jäger führten die Kinder durch den Wald und gaben ihnen viele Informationen
  • Erfahrene Jäger führten die Kinder durch den Wald und gaben ihnen viele Informationen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

VÖLKERMARKT. Im Rahmen des Ferienprogrammes für Kinder aus der Gemeinde Völkermarkt, organsierte die Jagdgesellschaft der Gemeinde für die Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren, auch heuer wieder Führungen in die heimischen Jagdreviere. Seit dem Jahr 2012 wurden nahezu 500 Kinder über dieses Projekt, das heuer an zwei Vormittagen und einem Nachmittag im August stattfand, betreut.
Erfahrene Jäger führten die Kinder in die Natur rund um Völkermarkt und erklärten ihnen Interessantes und Wissenswertes über das Wild, dessen Lebensraum und die Arbeit der Jäger. Konstanze Röhrs, Monika Nagele, Antonia Nagele, Paul Nagele, Jagdaufseher Engelbert Mairitsch, Förster Josef Paternoss und Helmut Kalian, von der Jagdgesellschaft Völkermarkt sorgten mit interessanten Informationen für drei erlebnisreiche Tage. Auch das richtige Verhalten im Revier und der Umweltschutz wurden mit den Kindern besprochen.
Die Kinder konnten sich auch Hochsitze ansehen und bei Reh- und Fasanfütterungen mit dabei sein. Die Funktion des Waldes, als Lebensraum der Wildtiere und Erholungsraum der Menschen, wurde den Kindern erklärt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen